Praktiker-Workshop

Mitarbeiterschulung Insolvenztabelle für Fortgeschrittene [GOI]

Mitarbeiterschulung Insolvenztabelle für Fortgeschrittene [GOI]

Vertiefung für Tabellenprofis

Zweitägiger Workshop!

Termin / Ort

Donnerstag, 12. März 2020, 9.30 Uhr bis Freitag, 13. März 2020, 16.00 Uhr in Köln

Seminarzeiten:
Donnerstag, 12.3.2020; 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr
Freitag, 13.3.2020; 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Schwerpunkte

  • Elektronischer Rechtsverkehr und Standardanmeldeformulare für EU-Gläubiger
  • Behandlung von Forderungsanmeldungen bei Haftung mehrerer Personen (insbesondere Avale Kreditbürgschaften)
  • Nachträgliche Änderungen, insbesondere Gläubigerwechsel im Laufe des Verfahrens
  • Verjährungsfristen und Verfahren bei titulierten Forderungen
  • Aus- und Absonderungsgläubiger in der Insolvenztabelle
  • Arten der Verfahrensbeendigung, §§ 200, 207, 211, 212, 213 InsO und bei Insolvenzplan sowie Schluss-/Abschlags-/Nachtragsverteilung

Teilnehmer

  • Fortgeschrittene Mitarbeiter in

    • Verwaltersozietäten und -büros
    • Rechtsanwaltskanzleien

  • Insolvenzsachbearbeiter mit Schwerpunkt Tabellenführung
  • Dieses Seminar richtet sich vorwiegend an Teilnehmer mit mindestens zwei Jahren Berufserfahrung im Themengebiet.

Themen

  • Forderungsanmeldung

    • Standardanmeldeformulare für EU-Gläubiger
    • Korrekte Bezeichnung der Gläubiger
    • Abzinsung von nicht fälligen Forderungen, § 41 InsO
    • Steuerforderungen
    • Nachrangige Forderungen
    • Absonderungsberechtigte Gläubiger in der Tabelle
    • Elektronische Forderungsanmeldung und elektronischer Rechtsverkehr

  • Verjährung: Grundsätze; Systematische Forderungsprüfung
  • Forderungsgrund, insbesondere von der Restschuldbefreiung ausgenommene Forderungen
  • Prüfung der Forderungen und Widerspruchsverfahren
  • Nachträgliche Änderungen

    • Änderungen festgestellter Forderungen
    • Haftung mehrerer Personen, Grundsatz der Doppelberücksichtigung, § 43 InsO
    • Rechte der Gesamtschuldner und Bürgen, §§ 44, 44 a InsO
    • Avale und Kreditbürgschaften

  • Nachträgliche Anmeldungen und nachträglicher Prüfungstermin
  • Haftung von Gesellschaftern, § 93 InsO
  • Schluss-/Abschlagsverteilung – von der Tabelle zum Verteilungsverzeichnis
  • Befriedigungsreihenfolge der Gläubiger
  • Aufhebung/Einstellung des Verfahrens, §§ 207 ff. InsO
  • Verfahren bei Einstellung, § 214 InsO
  • Nachtragsverteilung, § 203 InsO
  • Aktuelle gesetzliche Entwicklungen
  • Behandlung weiterer, aktueller Praxisprobleme nach Wunsch/Vorschlag der Teilnehmer

Teilnehmerstimmen

  • „Großartig, sehr zu empfehlen, praxisnahe Anschauung.“
    Silke Lange, amend Rechtsanwälte
  • „Das Seminar war sehr lehrreich, dynamisch und kurzweilig gestaltet. Empfehle ich gern weiter.“
    Nancy Elsenberger, Klein & Sarris Partnerschaft Rechtsanwälte
  • „Sehr begeisternd und mitreißend. Sehr informativ und lehrreich. Vielen Dank für die umfassende Schulung! Es war die beste Schulung, an der ich bislang teilgenommen habe.“
    Beate Trautmann, Trautmann Rechtsanwälte
  • „Seminarstoff sehr gut vermittelt! Sehr interessant und nicht eine Sekunde trocken. Referenten für jede Frage zugänglich.“ „Gerne wieder!“
  • „Ein Lob an „Beide“. Es wurde alles sehr gut und ausführlich erklärt bzw. erläutert. Gern wieder!“
  • „Ein sehr gutes Team. Man merkt, dass hier die Chemie stimmt! Sehr, sehr kurzweilig. Interessant gestaltet und sehr informativ.“
    Claudia Poerz, Schultze & Braun
  • „Keine „trockenen“ Vorträge. Herr Schmitt und Frau Deppe sind ein tolles Duo zusammen. Ich würde jederzeit wieder ein Seminar der Beiden besuchen. Vielen Dank.“
  • „Sehr locker gestaltet ohne den Ernst der Themen zu verlieren.“
  • „Die Themenproblematik bezüglich Tabellenführung wurden sehr gut dargestellt und Möglichkeiten mitgeteilt, die eine besondere Aufmerksamkeit erwecken bei Eingabe von Forderungsanmeldungen.“
  • „Sehr praxisnahe, fundierte Veranstaltung!“

Veranstaltungsort / Anfahrt

Novotel Köln City
Bayenstraße 51
50678 Köln
T +49 221 80 147 0
F +49 221 80 147 148
Anfahrtsbeschreibung

 

Die Wegbeschreibung zum Tagungshotel erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung. Bei Bedarf buchen Sie bitte Ihr Zimmer rechtzeitig direkt im Hotel (begrenztes Zimmerkontingent).

Teilnahmegebühren

849,00 € zzgl. MwSt. (= brutto 1.010,31 €)

inkl. Schulungsunterlagen, Pausenerfrischungen, Mittagessen

GOI

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung nach GOI – Grundsätze ordnungsgemäßer Insolvenzverwaltung. Die Fortbildungsstunden werden im Rahmen der GOI-Zertifizierung vom Auditor der beauftragten akkreditierten Zertifizierungsgesellschaft geprüft.

anmelden

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell