Insolvenzrecht

Mitarbeiterschulung Insolvenzrechtliche Arbeitnehmerverwaltung: Differenzlohn, Insolvenzgeld und Insolvenzgeldvorfinanzierung [GOI]

Mitarbeiterschulung Insolvenzrechtliche Arbeitnehmerverwaltung: Differenzlohn, Insolvenzgeld und Insolvenzgeldvorfinanzierung [GOI]

Für Einsteiger geeignet!

NEU!

Termin / Ort

Donnerstag, 18. Juni 2020, 9.30 bis 17.00 Uhr in Köln

Schwerpunkte

  • Insolvenzgeld-Anspruchsgrundlagen, Zeitraum, Höhe und Auszahlungsformen
  • Insolvenzgeldvorfinanzierung
  • Arbeitnehmerunterlagen und Bescheinigungswesen

Teilnehmer

  • Insolvenzsachbearbeiter
  • Insolvenzassistenten
  • Lohn- und Gehaltsbuchhalter sowie Personalsachbearbeiter in Anwaltskanzleien, Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften
  • Dieses Seminar ist besonders geeignet für Teilnehmer mit weniger als zwei Jahren Berufserfahrung im Themengebiet.

Themen

  • Arbeitnehmerverwaltung in der Unternehmensinsolvenz

    • Insolvenzgeld

      • Persönliche und sachliche Anspruchsvoraussetzungen, § 165 Abs. 2, S. 1 SGB III
      • Regel- und Individualzeitraum, § 165 Abs. 1, S. 1 SGB III
      • Die insolvenzgeldfähigen Lohnbestandteile
      • Berechnung der Höhe des Anspruchs, § 167 SBG III
      • Beantragung von Insolvenzgeld unter Einhaltung der gesetzlichen Fristen
      • Versagungsgründe, § 324 Abs. 3, S. 2 SGB III

    • Die Abwicklung der Insolvenzgeldvorfinanzierung

      • Beantragung, Durchführung und Abstimmung von Vorfinanzierungen
      • Was hat sich durch das ESUG-Verfahren geändert?

    • Arbeitnehmerunterlagen und Bescheinigungswesen

      • Erstellung und zeitliche Zuordnung von Bescheinigungen und Meldungen im Rahmen der insolvenzrechtlichen Arbeitnehmerverwaltung
      • Das Entstehungs- und Zuflussprinzip
      • Korrespondenz mit Finanzämtern und Krankenkassen
      • Abrechnung von Masseverbindlichkeiten, § 55 InsO

    • Voraussetzungen und Durchführung von Differenzlohnabrechnungen

      • Kündigung gemäß § 113 InsO, Freistellung und Zurückholen der Arbeitnehmer
      • Der Anspruchsübergang gemäß § 169 SGB III

    • Praktische Beispiele und Tipps für die Praxis

      • Ausschüttung der Masseansprüche an Arbeitnehmer und Institutionen
      • Anfertigen von Differenzlohnabrechnungen

Veranstaltungsort / Anfahrt

Mercure Hotel Köln City Friesenstraße
Friesenstraße 44–48
50670 Köln
T +49 221 1614 0
F +49 221 1614 100
Anfahrtsbeschreibung

 

Die Wegbeschreibung zum Tagungshotel erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung. Bei Bedarf buchen Sie bitte Ihr Zimmer rechtzeitig direkt im Hotel (begrenztes Zimmerkontingent).

Teilnahmegebühren

499,00 € zzgl. MwSt. (= brutto 593,81 €)

inkl. Seminarunterlage, Pausenerfrischungen, Mittagessen

GOI

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung nach GOI – Grundsätze ordnungsgemäßer Insolvenzverwaltung. Die Fortbildungsstunden werden im Rahmen der GOI-Zertifizierung vom Auditor der beauftragten akkreditierten Zertifizierungsgesellschaft geprüft.

anmelden

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell