Seminar-Details

Praktiker-Seminar Unternehmenskauf in Krise und Insolvenz [§ 15 FAO] [GOI] [§ 5 DStV]

Praktiker-Seminar Unternehmenskauf in Krise und Insolvenz [§ 15 FAO] [GOI] [§ 5 DStV]

Chancen für Verwalter, Gläubiger und Investoren

Termin / Ort

Donnerstag, 19. April 2018, 9.30 bis 17.00 Uhr in Köln

Schwerpunkte

  • Zeitpunkte für den Unternehmenskauf in der Krise
  • Rechtliche Gestaltung des Unternehmenskaufs in der Krise und aus der Insolvenz
  • Steuerliche Aspekte bei Gestaltungen in Krise, Insolvenz und Sanierung
  • Betriebsübergang und weitere arbeitsrechtliche Aspekte bei Unternehmenskäufen aus der Insolvenz
  • Gestaltung des Erwerbs im Insolvenzplanverfahren
  • Umgang mit Sanierungskonzepten nach IDW S 6
  • Unternehmensbewertung

Teilnehmer

  • Bankjuristen
  • Syndizi in Unternehmen
  • Mitarbeiter von Konzern-M&A-Abteilungen
  • Insolvenzverwalter
  • Rechtsanwälte
  • Wirtschaftsprüfer
  • Steuerberater
  • Unternehmensberater
  • DStV-Fachberater
  • Investoren
  • Diese Veranstaltung ist eine anerkannte Pflichtfortbildung für Fachberater des DStV e.V. für das Fachgebiet „Restrukturierung und Unternehmensplanung“ (bzw. bis 2017: Sanierung und Insolvenzverwaltung).

Themen

  • Phasen für den Unternehmenskauf in der Krise/Insolvenz

    • Abwicklungsoptionen des Unternehmenskaufs aus der Krise/Insolvenz
    • Phase 1: Unternehmenskauf vor Insolvenzantragstellung
    • Phase 2: Unternehmenskauf im Insolvenzeröffnungsverfahren
    • Phase 3: Unternehmenskauf nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens

  • Ausgewählte Fragestellungen mit Fallbeispielen

    • Beteiligtengruppen im Insolvenzverfahren
    • Verhandlungspartner für Kaufinteressenten
    • Risiken/Schwierigkeiten beim Asset Deal
    • Exkurs: Abweichende Gestaltungsmöglichkeiten, Verschmelzung, Ausgliederung, Anwachsung, Kapitalmaßnahmen, Debt Equity Swap, Debt Push-up
    • Betriebsübergang gemäß § 613 a BGB bei Unternehmenskäufen aus der Insolvenz

      • Anwendbarkeit des § 613 a BGB in der Insolvenz und Voraussetzungen eines Betriebsübergangs
      • Rechtsfolgen des § 613 a BGB für den Erwerber und Strategien zur Vermeidung
      • Kündigung auf Grundlage eines Erwerberkonzeptes und zur Verbesserung der Verkaufschancen

    • Betriebliche Renten und Zusagen im Insolvenzfall
    • Ausgewählte steuerliche Sachverhalte

      • Steuerliche Interessen des Veräußerers/Erwerbers in der Krise
      • Nutzung steuerlicher Verlustvorträge
      • Besteuerung von Sanierungsgewinnen
      • Forderungsverzicht gegen Besserungsschein
      • Rangrücktritt
      • Umsatzsteuer und Grunderwerbsteuer
      • Sonstige steuerliche Haftungsrisiken

  • Unternehmensverkauf aus der Insolvenz

    • Aufgabenspektrum und Interessenlage des Insolvenzverwalters
    • Unternehmensverkauf aus der Insolvenz: Grundkonstellationen aus Sicht des Insolvenzverwalters
    • Leitlinien für Verhandlungen mit dem Insolvenzverwalter

  • Grundlagen der Erstellung von Sanierungskonzepten nach IDW S 6 im Rahmen der Übernahme
  • Grundlagen der Unternehmensbewertung

Teilnehmerstimmen

  • „Sehr gutes Seminar, prima Vortragende!“
  • „Sehr lehrreiche Veranstaltung, nicht nur für Juristen!“
    Stefan Weller, Sigma Corporate Finance GmbH
  • „Hervorragende Praxisnähe.“
  • „Die beiden Referenten ergänzen sich gut und führen mitreißend durch die Materie.“
  • „Sehr gute Seminarunterlagen. Praxisnah und verständlich.“

Veranstaltungsort / Anfahrt

Park Inn by Radisson Köln City West
Innere Kanalstraße 15
50823 Köln
T (0221) 5701 0
F (0221) 5701 999
Anfahrtsbeschreibung

 

Die Wegbeschreibung zum Tagungshotel erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung. Bei Bedarf buchen Sie bitte Ihr Zimmer rechtzeitig direkt im Hotel (begrenztes Zimmerkontingent).

Teilnahmegebühren

549,00 € zzgl. MwSt. (= brutto 653,31 €)

inkl. RWS-Skript 351 „Unternehmenskauf in Krise und Insolvenz“, Seminarunterlage, Pausenerfrischungen, Mittagessen

§ 15 FAO

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung über 6 Zeitstunden, die Sie Ihrer Rechtsanwaltskammer als Fortbildungsnachweis gemäß § 15 FAO vorlegen können. Über die Anerkennung entscheidet Ihre Rechtsanwaltskammer.

GOI

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung nach GOI – Grundsätze ordnungsgemäßer Insolvenzverwaltung. Über die Anerkennung entscheidet der VID (Verband Insolvenzverwalter Deutschlands e.V.).

§ 5 DStV-FBRL

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung über 6 Zeitstunden, die Sie dem DStV e.V. als Fortbildungsnachweis gemäß § 5 DStV-Fachberaterrichtlinien vorlegen können. Das Fachgebiet für diese Veranstaltung ist Restrukturierung und Unternehmensplanung (bisher Sanierung und Insolvenzverwaltung).

anmelden

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2017 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell