Seminar-Details

Praktiker-Seminar Die Fortführungsprognose im Bilanz-, Sanierungs- und Insolvenzrecht [§ 15 FAO] [GOI] [§ 5 DStV]

Praktiker-Seminar Die Fortführungsprognose im Bilanz-, Sanierungs- und Insolvenzrecht [§ 15 FAO] [GOI] [§ 5 DStV]

Termin / Ort

Freitag, 8. Mai 2020, 9.30 bis 17.00 Uhr in Köln

Schwerpunkte

  • Prüfung der handelsrechtlichen Fortführungsprognose, § 252 HGB
  • Anforderungen und Gestaltungsmöglichkeiten für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer
  • Erstellung/Prüfung der betriebswirtschaftlichen Fortführungsprognose nach IDW S 6
  • Insolvenzrechtliche Fortführungsprognose i.S.d. § 19 InsO
  • Anforderungen an die Schutzschirmbescheinigung, § 270b Abs. 3 InsO

Teilnehmer

  • Insolvenzverwalter
  • Rechtsanwälte
  • Restrukturierungs- und Sanierungsberater
  • Wirtschaftsprüfer
  • Steuerberater
  • Unternehmensberater
  • Betriebswirte
  • Bankmitarbeiter aus Sanierungs-/Workoutabteilungen
  • DStV-Fachberater
  • Diese Veranstaltung ist eine anerkannte Pflichtfortbildung für Fachberater des DStV e.V. für das Fachgebiet „Restrukturierung und Unternehmensplanung“.

Themen

  • Handelsrechtliche Fortführungsprognose (§ 252 HGB)

    • Anforderungen nach BGHZ 213, 374 vom 26.1.2017
    • Auswirkungen auf Bewertung und Ausweis in der Bilanz
    • Auftragsarten und Pflichtenkreise des Steuerberaters/Wirtschaftsprüfers bei der Erstellung bzw. Prüfung des Jahresabschlusses
    • Berichterstattung und Bescheinigungen/Bestätigungen des Steuerberaters/Wirtschaftsprüfers
    • Dokumentation
    • Umgang mit Haftungsrisiken für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer (Haftungsrisiken, Haftungsbegrenzung, Weisungen und Mitverschulden des Mandanten, Versicherungsfragen)

  • Betriebswirtschaftliche Fortführungsprognose im Sanierungsgutachten (IDW S 6)

    • Fortführungsfähigkeit vs. Insolvenzreife
    • Anforderungen an die Renditefähigkeit
    • Beurteilung der zugrundeliegenden Unternehmensplanung nach IDW-Praxishinweis 2/2017
    • Besonderheiten bei kleineren und mittleren Unternehmen nach der Neufassung des IDW S 6 vom 18.7.2018

  • Insolvenzrechtliche Fortführungsprognose (§ 19 InsO)

    • Professionelle Insolvenzreifeprüfung
    • Aktuelle Entwicklungen in Rechtsprechung und Literatur
    • Fortführungsprognose als (reine) Zahlungsfähigkeitsprognose?
    • Fortführungsprognose im Gutachten des Insolvenzverwalters
    • Dokumentation
    • Darlegungs- und Beweislast im Prozess

  • Exkurs: Fortführungsprognosen im Insolvenzverfahren

    • Fortführung im Eröffnungsverfahren und im eröffneten Verfahren
    • Besonderheiten im Eigenverwaltungs- und im Insolvenzplanverfahren
    • Anforderungen an die Schutzschirmbescheinigung nach § 270b InsO

Teilnehmerstimmen

  • „Hervorragende Dozenten. Praxisorientierter und hoch kompetenter Vortrag.“
  • „Gute Veranstaltung!“

Veranstaltungsort / Anfahrt

Novotel Köln City
Bayenstraße 51
50678 Köln
T +49 221 80 147 0
F +49 221 80 147 148
Anfahrtsbeschreibung

 

Die Wegbeschreibung zum Tagungshotel erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung. Bei Bedarf buchen Sie bitte Ihr Zimmer rechtzeitig direkt im Hotel (begrenztes Zimmerkontingent).

Teilnahmegebühren

549,00 € zzgl. MwSt. (= brutto 653,31 €)

inkl. Seminarunterlage, Pausenerfrischungen, Mittagessen

§ 15 FAO

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung über 6 Zeitstunden, die Sie Ihrer Rechtsanwaltskammer als Fortbildungsnachweis gemäß § 15 FAO vorlegen können. Über die Anerkennung entscheidet Ihre Rechtsanwaltskammer.

GOI

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung nach GOI – Grundsätze ordnungsgemäßer Insolvenzverwaltung. Die Fortbildungsstunden werden im Rahmen der GOI-Zertifizierung vom Auditor der beauftragten akkreditierten Zertifizierungsgesellschaft geprüft.

§ 5 DStV-FBRL

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung über 6 Zeitstunden, die Sie dem DStV e.V. als Fortbildungsnachweis gemäß § 5 DStV-Fachberaterrichtlinien vorlegen können. Das Fachgebiet für diese Veranstaltung ist Restrukturierung und Unternehmensplanung (bisher Sanierung und Insolvenzverwaltung).

anmelden

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell