Seminar-Details

Praktiker-Seminar Anlageberatung im Spannungsfeld von Aufsichts- und Zivilrecht [§ 15 FAO]

Praktiker-Seminar Anlageberatung im Spannungsfeld von Aufsichts- und Zivilrecht [§ 15 FAO]

Aktuelle Entwicklungen im Zuge der Umsetzung von MiFID II

NEU!

Termin / Ort

Freitag, 14. Dezember 2018, 9.30 bis 17.00 Uhr in Köln

Schwerpunkte

  • Begriffsbestimmung und Rechtsgrundlagen
  • Produktfreigabe, Zielmarktbestimmung und Produktüberwachung
  • Neufassung der Wohlverhaltenspflichten
  • Zivilrechtliche Grundlagen der Anlageberatung
  • Haftungsrechtliche Aspekte

Teilnehmer

  • Syndizi von Banken, Sparkassen, Kapitalverwaltungsgesellschaften, Beratungshäusern sowie sonstigen Finanzdienstleistungsinstituten
  • Fachanwälte für Bank- und Kapitalmarktrecht
  • Rechtsanwälte mit entsprechendem Beratungsschwerpunkt
  • Wirtschaftsprüfer

Themen

  • Begriffsbestimmung und Rechtsgrundlagen

    • Begriff der Anlageberatung und Abgrenzung zu anderen Dienstleistungen
    • Vertragsrechtliche Grundlagen
    • Aufsichtsrechtliche Rahmenbedingungen

  • Produktfreigabe, Zielmarktbestimmung und Produktüberwachung

    • Rechtliche Grundlagen
    • Anwendungsbereich der Product-Governance-Pflichten
    • Pflichten des Distributors beim Produktvertrieb

  • Neufassung der Wohlverhaltenspflichten

    • Kosten- und Zuwendungstransparenz

      • Ex-ante-Transparenz
      • Ex-post-Transparenz
      • Jährliches Reporting

    • Anforderungen an die Anlageberatung

      • Geeignetheitsprüfung
      • Geeignetheitserklärung

    • Beratungsfreies Geschäft und reines Ausführungsgeschäft
    • Umgang mit Zuwendungen

      • Grundsatz: Verbot mit Erlaubnisvorbehalt
      • Begriff der Zuwendung
      • Anforderungen an die Qualitätsverbesserung
      • Zuwendungs- und Verwendungsverzeichnis

    • Dokumentationspflichten

      • Sprachaufzeichnung
      • Aufzeichnung elektronischer Kommunikation

  • Zivilrechtliche Grundlagen

    • Beratungsvertrag
    • Anleger- und objektgerechte Beratung
    • Absenkung der Pflichten bei der Anlagevermittlung

  • Haftungsrechtliche Aspekte

    • Anspruchsgrundlagen bei fehlerhafter Anlageberatung

      • Vertragsrechtliche Grundlagen
      • Zur Frage der Schutzgesetzeigenschaft der §§ 63 f. WpHG
      • Vorsätzlich sittenwidrige Schädigung

    • Darlegungs- und Beweislast für Pflichtverstöße
    • Kausalität
    • Verschulden
    • Inhalt des Schadensersatzanspruchs

      • Grundsatz: Ersatzfähigkeit des negativen Interesses
      • Einzelfragen

    • Mitverschulden
    • Verjährung

Veranstaltungsort / Anfahrt

Ameron Hotel Regent
Melatengürtel 15
50933 Köln
T +49 221 5499 0
F +49 221 5499 998
Anfahrtsbeschreibung

 

Die Wegbeschreibung zum Tagungshotel erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung. Bei Bedarf buchen Sie bitte Ihr Zimmer rechtzeitig direkt im Hotel (begrenztes Zimmerkontingent).

Teilnahmegebühren

649,00 € zzgl. MwSt. (= brutto 772,31 €)

inkl. Seminarunterlage, Pausenerfrischungen, Mittagessen

§ 15 FAO

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung über 6 Zeitstunden, die Sie Ihrer Rechtsanwaltskammer als Fortbildungsnachweis gemäß § 15 FAO vorlegen können. Über die Anerkennung entscheidet Ihre Rechtsanwaltskammer.

anmelden

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2018 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell