Seminar-Details

Mitarbeiter-Webinar Anfechtungsrecht im Insolvenzverfahren [GOI]

Mitarbeiter-Webinar Anfechtungsrecht im Insolvenzverfahren [GOI]

Erfolgreiche Massegenerierung durch Insolvenzanfechtung

Für Einsteiger geeignet!

Termin

Donnerstag, 10. September 2020, 9.30 bis 12.45 Uhr online

Einwahl: 9.30 Uhr
Webinar: 10.00 bis 12.45 Uhr
Pause: 15 Minuten

Schwerpunkte

  • Die Anfechtung als Mittel zur Massemehrung
  • Grundlagen des Anfechtungsrechts (Anfechtungsberechtigung, Begriff der Gläubigerbenachteiligung etc.)
  • Anfechtungsansprüche im Besonderen (Deckungsanfechtung nach §§ 130, 131 InsO; Vorsatzanfechtung nach § 133 Abs. 1 InsO, Schenkungsanfechtung nach § 134 InsO etc.)
  • Das Erkennen und die Durchsetzung von Anfechtungsansprüchen

Teilnehmer

  • Sachbearbeiter und Mitarbeiter in

    • Insolvenzkanzleien
    • Rechtsanwaltskanzleien
    • Steuerberaterkanzleien

  • Bilanzbuchhalter
  • Rechtsanwälte und Wirtschaftsjuristen, die sich einen Überblick über das Themengebiet verschaffen wollen

Themen

  • Einführung

    • Zweck der Insolvenzanfechtung
    • Abgrenzung der Gläubigeranfechtung zu rechtsähnlichen Tatbeständen
    • Vorgehensweise bei der Ermittlung von Anfechtungsansprüchen

  • Insolvenzanfechtung „Allgemeiner Teil“

    • Anfechtungsberechtigung
    • Anfechtbarkeit von Rechtshandlungen
    • Gläubigerbenachteiligung
    • Bargeschäft
    • Nahestehende Personen
    • Rechtsfolge der Anfechtung
    • Verjährung des Anfechtungsanspruchs

  • Insolvenzanfechtung „Besonderer Teil“

    • Deckungsanfechtung, §§ 130, 131 InsO
    • Unmittelbar nachteilige Rechtsgeschäfte und Rechtshandlungen des Schuldners, § 132 InsO
    • Vorsatzanfechtung, § 133 InsO
    • Schenkungsanfechtung, § 134 InsO
    • Kapitalerhaltende Anfechtung, § 135 InsO

  • Spezielle und verwandte Fallkonstellationen (insbesondere Anfechtbarkeit von Aufrechnungen und Verrechnungen)
  • Besonderheiten der Anfechtung gegenüber der Finanzverwaltung und Sozialversicherungsträgern
  • Besonderheiten bei der Anfechtung von Sicherungsübereignungen und -abtretungen
  • Tipps und Tricks bei der Ermittlung und Durchsetzung von Anfechtungsansprüchen im Einzelnen
  • Sachverhaltsaufklärung durch Einsatz des Informationsfreiheitsrechts
  • Kompakte Rechtsprechungsübersicht zum Anfechtungsrecht

Teilnehmerstimmen

  • „Referent geht individuell auf Teilnehmer ein und bringt für diese relevante Praxisbeispiele. Super, dass keine langweilige PowerPoint-Präsentation gewählt wurde, sondern langsames und verständliches Ermitteln von Lösungen und Herangehensweisen.“
    Uta Buhnar, Nestlé Deutschland AG
  • „Kurzweilig, praxisnah, unterhaltsam. Gute Tipps!“
  • „Schön, dass auch praxisnahe Fälle und persönliche Erfahrungen diskutiert werden können.“
  • „Der Referent war sehr praxisnah, was das Seminar sehr kurzweilig und verständlich gemacht hat.“
    Darina Klimm, Brinkmann & Partner
  • „Sehr praxisnah und gut nachvollziehbar.“
  • „Sehr gute Tipps für die Praxis. Ist auf die Fragen der Teilnehmer eingegangen!“
  • „Sehr gutes Seminar, sehr praxisorientiert!“

Teilnahmemöglichkeiten

Sie können von Ihrem PC, Laptop oder Mobilgerät an diesem Webinar teilnehmen. Eine detaillierte Anleitung zur Anmeldung erhalten Sie nach der Buchung.

Teilnahmegebühren

255,44 € zzgl. MwSt. (= brutto 296,31 €)

inkl. Webinarunterlagen

GOI

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung nach GOI – Grundsätze ordnungsgemäßer Insolvenzverwaltung. Die Fortbildungsstunden werden im Rahmen der GOI-Zertifizierung vom Auditor der beauftragten akkreditierten Zertifizierungsgesellschaft geprüft.

anmelden

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell