Seminar-Details

Zertifizierter Insolvenzassistent [GOI]

Zertifizierter Insolvenzassistent [GOI]

Abschlusstest – am Donnerstag, den 7. Oktober 2021

Termin

Montag, 4. Oktober 2021, 9.30 Uhr bis Donnerstag, 7. Oktober 2021, 12.00 Uhr online

Webinarzeiten:

Montag, den 4. Oktober 2021; 9.30 bis 16.30 Uhr
Dienstag, den 5. Oktober 2021; 9.30 bis 16.30 Uhr
Mittwoch, den 6. Oktober 2021; 9.30 bis 16.30 Uhr

Abschlusstest:
Donnerstag, den 7. Oktober 2021; 9.30 bis 12.00 Uhr

Einwahl an allen Tagen um 9.00 Uhr

Schwerpunkte

  • Fristenmanagement und effiziente Verfahrensbearbeitung
  • Grundlagen Qualitätsmanagement und Datenschutz
  • Einführung in das Insolvenzverfahren
  • Aufgaben des Verwalters, Berichtswesen und Rechnungslegung
  • Abwicklung von Verbraucherinsolvenzen und Restschuldbefreiung

Teilnehmer

  • Assistenten sowie Sekretärinnen von Insolvenzverwaltern
  • Bürokräfte in Insolvenzverwalterbüros mit Schwerpunkt Schriftverkehr und Büroorganisation
  • Rechtsanwaltsfachangestellte in Insolvenzkanzleien
  • Dieser Lehrgang richtet sich vorwiegend an Teilnehmer mit idealerweise einem Jahr Berufserfahrung im Themengebiet.

Themen

  • Montag
  • Die wichtigsten Bausteine einer guten Büroorganisation in der Insolvenzkanzlei
  • Fristenmanagement im Insolvenzverfahren
  • Tools zur effizienten Verfahrensbearbeitung
  • Zeitmanagement
  • Die Flut der E-Mails beherrschen
  • Einbindung von beA in die Kanzleiabläufe
  • Grundlagen Qualitätsmanagement
  • Grundlagen Datenschutz gem. DSGVO
  • Insolvenzstatistik
  • Claudia Radschuwait, Rechtswirtin (FSH), Siegfried Solutions, Osthofen
  • Dienstag
  • Ablauf eines (Regel-)Insolvenzverfahrens
  • Grundprinzipien des Insolvenzrechts
  • Verfahrensbeteiligte (insbesondere Einteilung der Gläubiger)
  • Insolvenzeröffnungsverfahren
  • Ablauf des eröffneten Verfahrens

    • Rechtsfolgen der Insolvenzeröffnung
    • Aufgaben und Befugnisse, Rechte und Pflichten des Insolvenzverwalters (Überblick)
    • Einzelne Verwertungshandlungen und Maßnahmen des Verwalters
    • Insolvenztabelle (Führung der Tabelle und Grundzüge der Forderungsprüfung)

  • Beendigung des Verfahrens (Überblick)
  • Insolvenzanfechtung (Grundzüge)
  • Steffen Werner, Dr. Berner & Partner Rechtsanwälte PartG mbH, Berlin
  • Mittwoch
  • Das Verbraucherinsolvenzverfahren
  • Abgrenzung zwischen Regel- und Verbraucherinsolvenzverfahren
  • Außergerichtlicher Einigungsversuch und gerichtliches Schuldenbereinigungsplanverfahren
  • Ablauf und Abwicklung des eröffneten Verbraucherinsolvenzverfahrens

    • Verschiedene Laufzeiten je nach Antragstellung
    • Aufgaben und Pflichten des Insolvenzverwalters (Überblick)
    • Anträge nach § 850c Abs. 4 ZPO und § 850e Ziff. 2 ZPO (Grundzüge)
    • Pflichten des Insolvenzschuldners
    • Erstellung Schlussunterlagen (Grundzüge)
    • Versagungsgründe nach § 290 InsO
    • Beendigungsmöglichkeiten des eröffneten Verfahrens (Überblick)

  • Ablauf und Abwicklung der Wohlverhaltensperiode

    • Aufgaben und Pflichten des Treuhänders (Überblick)
    • Pflichten des Insolvenzschuldners
    • Alte und neue Versagungsgründe nach § 295 InsO und § 295a InsO
    • Sperrfristen

  • Vergütung im eröffneten Verfahren und in der Wohlverhaltensperiode (Grundzüge)
  • Susanne Brenner, Verbraucherinsolvenzbüro Stuttgart GbR, Stuttgart
  • Abschlusstest: Am Donnerstag, den 7. Oktober, findet ein Abschlusstest statt, bei dem Sie das Erlernte unmittelbar umsetzen können. Bei erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie innerhalb von 6 – 8 Wochen Ihr persönliches Zertifikat, das die von Ihnen erworbene Qualifikation bestätigt.

Teilnahmegebühren

1.298,99 € zzgl. MwSt. (= brutto 1.545,80 €)

inkl. Teilnehmerunterlagen und InsO-Texte zum Download

„InsO-Profi“

Der beste Lehrgangsteilnehmer erhält ein Buchgeschenk aus dem RWS-Portfolio!

GOI

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung nach GOI – Grundsätze ordnungsgemäßer Insolvenzverwaltung. Die Fortbildungsstunden werden im Rahmen der GOI-Zertifizierung vom Auditor der beauftragten akkreditierten Zertifizierungsgesellschaft geprüft.

anmelden

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell