Praktiker-Seminare

Praktiker-Webinar Steuern und externe Rechnungslegung in der Insolvenz [§ 15 FAO] [GOI] [§ 5 DStV]

Praktiker-Webinar Steuern und externe Rechnungslegung in der Insolvenz [§ 15 FAO] [GOI] [§ 5 DStV]

„Jahresabschluss auf dünnem Eis“

Termin

Freitag, 7. Mai 2021, 9.30 bis 16.30 Uhr online

Webinarzeit:
9.30 bis 16.30 Uhr

Pausen: 15 Minuten – 30 Minuten – 15 Minuten

Einwahl: 9.00 Uhr

Schwerpunkte

  • Erstellung eines handels- und steuerrechtlichen Jahresabschlusses in der Insolvenz
  • Verbuchung von insolvenzspezifischen Geschäftsvorfällen
  • Bewertung von Bilanzpositionen
  • Haftungsproblematiken des Steuerberaters/Geschäftsführers/Insolvenzverwalters
  • Aktuelle Rechtsprechungen und Urteile

Teilnehmer

  • Insolvenzverwalter und deren fortgeschrittene Mitarbeiter
  • Sanierungsberater
  • Fachanwälte für Insolvenz- und für Steuerrecht
  • Rechtsanwälte
  • Steuerberater
  • Unternehmensberater
  • Wirtschaftsprüfer
  • Bankjuristen
  • DStV-Fachberater
  • Diese Veranstaltung ist eine anerkannte Pflichtfortbildung für Fachberater des DStV e.V. für das Fachgebiet „Restrukturierung und Unternehmensplanung“.

Themen

  • Grundlagen zur externen Rechnungslegung in der Insolvenz

    • Rechtsgrundlagen
    • Insolvenzspezifische Rechnungslegung
    • Handelsrechtliche Rechnungslegung
    • Grundlagen der Bilanzierung
    • Rumpfwirtschaftsjahr / Wechsel des Geschäftsjahres
    • Informationsbeschaffung
    • Gerichtsbuchhaltung als Schätzungsgrundlage
    • Prüfungs- und Offenlegungspflicht

  • Praxisnahe Buchungsvorfälle unabhängig von der Unternehmensform

    • Verwertung im Insolvenzverfahren
    • Mobilien- und Immobilienverwertung
    • Verbuchung von Verwertungen

      • Erkennen von Dreifachumsätzen
      • Korrekte Rechnungsstellung

    • Insolvenztypische Rückstellungen

      • Verfahrenskosten
      • Prozesskosten
      • Pensionsrückstellungen

    • Bewertung einzelner Bilanzpositionen

      • Anlagevermögen
      • Umlaufvermögen
      • Forderungen
      • Verbindlichkeiten

    • Der neue § 3a EStG
    • Geschäftsveräußerung im Ganzen

  • Praxisnahe Buchungsvorfälle bei Einzelunternehmen

    • Einlagekonto des Unternehmers (variables Kapital)

  • Praxisnahe Buchungsvorfälle bei Kapitalgesellschaften

    • Verbuchung von Gesellschafterkonten

  • Praxisnahe Buchungsvorfälle bei Personengesellschaften

    • Verbuchung von Gesellschafterkonten nach IDW

      • Ausscheiden eines Gesellschafters
      • Forderungsverzicht eines Gesellschafters

    • Gesamthandsbilanz, Ergänzungsbilanz, Sonderbilanz

  • Haftung des Steuerberaters

    • Hinweispflichten des Steuerberaters bei Jahresabschlusserstellung im Falle drohender Insolvenz
    • Verlautbarung der Bundessteuerberaterkammer/Bilanzierung Going-Concern
    • Fachlicher Hinweis des IDW

  • Haftung des Geschäftsführers
  • Haftung des Insolvenzverwalters
  • Checkliste zur Prüfung von Verwaltungsakten
  • Beispiele zu praxisnahen Buchungssätzen
  • Aktuelle Rechtsprechung und Urteile

    • Änderungen des AEAO zu § 251 AO
    • Bauträger § 13b UStG
    • Ausblick und erster Eindruck zum präventiven Restrukturierungsrahmen

Teilnahmegebühren

599,00 € zzgl. MwSt. (= brutto 712,81 €)

inkl. Teilnehmerunterlagen

§ 15 FAO

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung über 6 Zeitstunden, die Sie Ihrer Rechtsanwaltskammer als Fortbildungsnachweis gemäß § 15 FAO vorlegen können. Über die Anerkennung entscheidet Ihre Rechtsanwaltskammer.

GOI

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung nach GOI – Grundsätze ordnungsgemäßer Insolvenzverwaltung. Die Fortbildungsstunden werden im Rahmen der GOI-Zertifizierung vom Auditor der beauftragten akkreditierten Zertifizierungsgesellschaft geprüft.

§ 5 DStV-FBRL

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung über 6 Zeitstunden, die Sie dem DStV e.V. als Fortbildungsnachweis gemäß § 5 DStV-Fachberaterrichtlinien vorlegen können. Das Fachgebiet für diese Veranstaltung ist Restrukturierung und Unternehmensplanung (bisher Sanierung und Insolvenzverwaltung).

anmelden

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell