Praktiker-Seminare

Praktiker-Seminar Zahlungsverkehr in der Insolvenz [§ 15 FAO] [GOI]

Praktiker-Seminar Zahlungsverkehr in der Insolvenz [§ 15 FAO] [GOI]

Kontoführung und Insolvenzbeschlag, Anfechtung und Cash-Pooling im Fokus!

inkl. BGH-Urteil v. 7.2.2019 – IX ZR 47/18 zur Kontoführung durch (vorläufigen) Insolvenzverwalter

Termin / Ort

Dienstag, 10. Dezember 2019, 9.30 bis 17.00 Uhr in Frankfurt

Schwerpunkte

  • Anfechtbarkeit der Kontokorrentverrechnung
  • Kontoführung und Insolvenzbeschlag
  • Gefahren des Cash-Poolings aus Insolvenz- und Gesellschaftsrecht
  • BGH-Rechtsprechung des II., IX. und XI. Zivilsenats

Teilnehmer

  • Rechtsanwälte mit Schwerpunkt Insolvenzrecht
  • Rechtsanwälte mit Schwerpunkt Bankrecht
  • Insolvenzverwalter
  • Juristische Mitarbeiter in Insolvenzverwalterkanzleien
  • Bankjuristen
  • Kreditsachbearbeiter aus Workout- und Sanierungs-/Abwicklungsabteilungen in Banken

Themen

  • Kontokorrentverrechnung und ihre Anfechtbarkeit

    • Unterscheidung zwischen offenen und gekündigten Kreditlinien
    • Abgrenzung von kongruenter und inkongruenter Deckung
    • Bargeschäftsausnahme und Anfechtungsvolumen

      • Bestimmung des Anfechtungszeitraums
      • Aussortieren von Belastungen (eigennützige Buchungen der Bank)
      • Aussortieren von Eingängen (auf Forderungen der Bank)

    • Die Anfechtbarkeit der Kontokorrentverrechnung nach § 133 InsO

  • Cash-Pooling

    • Die Anfechtbarkeit von Verrechnungen nach § 135 InsO auf Grundlage der aktuellen BGH-Rechtsprechung
    • Kapitalaufbringung und Kapitalerhaltung

  • Insolvenzbeschlag und Konto

    • Verwalterkonto: Masse oder Treuhandkonto des Verwalters – wann droht persönliche Haftung?
    • Schuldnerkonto: Massebeschlag, P-Konto und „Freigabe“, Kassenführung in der Eigenverwaltung

  • Lastschrift

    • Insolvenzfestigkeit der SEPA-Lastschrift: Massemehrung bei nicht formgerechtem Lastschriftmandat, insbesondere „Mandat via Internet“
    • Die Rückforderung von Zahlungen mittels Lastschrift im Wege der Anfechtung

  • Weitere Einzelfragen

    • Informationen über Verfahrenseröffnungen – Beschaffungspflicht der Banken?
    • Die Anfechtbarkeit der Zahlung vom debitorischen Konto
    • Die Anfechtbarkeit des Zahlungsauftrags nach § 133 InsO

Teilnehmerstimmen

  • „Sehr informativ, praxisnah und die Teilnehmer positiv einbindend.“
    Dorothee Madsen, Kebekus et Zimmermann
  • „Gute Mischung zwischen Rechtsprechungsdarstellung und wissenschaftlichem Anspruch sowie Praxisbezug.“
  • „Sehr ausführliche Tagungsunterlagen.“
  • „Praxisnaher Vortrag, gute Kombination aus Insolvenz- und Bankrecht.“
  • „Sehr lebhafte, interessante Veranstaltung. Erhebliche Praxisnähe mit der Möglichkeit, eigene Fragen zu platzieren.“

Veranstaltungsort / Anfahrt

Holiday Inn Frankfurt – Alte Oper
Mainzer Landstraße 27
60329 Frankfurt
T +49 69 255 156 500
F +49 69 255 156 5555
Anfahrtsbeschreibung

 

Die Wegbeschreibung zum Tagungshotel erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung. Bei Bedarf buchen Sie bitte Ihr Zimmer rechtzeitig direkt im Hotel (begrenztes Zimmerkontingent).

Teilnahmegebühren

549,00 € zzgl. MwSt. (= brutto 653,31 €)

inkl. Seminarunterlage, Pausenerfrischungen, Mittagessen

§ 15 FAO

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung über 6 Zeitstunden, die Sie Ihrer Rechtsanwaltskammer als Fortbildungsnachweis gemäß § 15 FAO vorlegen können. Über die Anerkennung entscheidet Ihre Rechtsanwaltskammer.

GOI

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung nach GOI – Grundsätze ordnungsgemäßer Insolvenzverwaltung. Die Fortbildungsstunden werden im Rahmen der GOI-Zertifizierung vom Auditor der beauftragten akkreditierten Zertifizierungsgesellschaft geprüft.

anmelden

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell