Praktiker-Seminare

Praktiker-Seminar Risiken bei Verbraucherkreditverträgen [§ 15 FAO]

Praktiker-Seminar Risiken bei Verbraucherkreditverträgen [§ 15 FAO]

Termin / Ort

Freitag, 22. November 2019, 9.30 bis 17.00 Uhr in Köln

Schwerpunkte

  • Kreditwürdigkeit
  • Beratung
  • Widerruf
  • Sittenwidrigkeit

Teilnehmer

  • Fach- und Führungskräfte von Banken, Sparkassen, Kapitalanlagegesellschaften, Versicherungen, Vermögensverwaltungs- und Beratungshäusern sowie in sonstigen Finanzdienstleistungsinstituten aus den Bereichen:

    • Recht
    • Kredit

  • Fachanwälte für Bank- und Kapitalmarktrecht
  • Rechtsanwälte mit entsprechendem Beratungsschwerpunkt

Themen

  • Abgrenzung Verbraucher/Nichtverbraucher

    • u.a. BGH-Urteile vom 25.3.2015 – VIII ZR 243/13, vom 30.3.2017 – VII ZR 269/15, vom 27.9.2017 – VIII ZR 271/16 und vom 20.2.2018 – XI ZR 445/17

  • Kreditwürdigkeitsprüfung beim Verbraucherdarlehensvertrag

    • Allgemein- und Immobiliar-Verbraucherdarlehensverträge
    • Anforderungen an die Kreditwürdigkeitsprüfung
    • Insbesondere: Immobiliar-Kreditwürdigkeitsprüfungs-Leitlinien-Verordnung
    • Rechtsfolgen bei Verstoß gegen Pflicht zur Kreditwürdigkeitsprüfung

  • Beratung

    • Zustandekommen eines Finanzierungsberatungsvertrags
    • Inhalt und Umfang der Beratung, u.a. BGH-Urteil vom 19.12.2017 – XI ZR 152/17
    • Rechtsfolgen einer fehlerhaften Beratung, u.a. BGH-Urteil vom 19.12.2017 – XI ZR 152/17
    • Bedeutung des § 511 BGB

  • Widerruf

    • Auslegung der Widerrufserklärung
    • Ermittlung des anwendbaren Rechts
    • Ermittlung des Widerrufsrechts
    • Vertragliches Widerrufsrecht
    • Prüfung der Widerrufsbelehrung auf ihre Ordnungsgemäßheit

      • Deutlichkeitsgebot
      • Fristbeginn
      • Datum des Vertragsschlusses
      • „taggleich“
      • Besondere Hinweise zum Erlöschen des Widerrufsrechts
      • Besondere Empfangsbestätigung
      • Abbedingung des § 193 BGB in AGB
      • Einschränkung der Aufrechnungsbefugnis in AGB
      • Zusatz bei mehreren Darlehensnehmern
      • Prolongationsvereinbarungen
      • Vertragsschluss im Wege des Fernabsatzes
      • Weitere bis zum 22. November 2019 ergangene Entscheidungen des XI. Zivilsenats

    • Einwendungen des Unternehmers (Kreditinstitut), insbesondere Verjährung, Verwirkung und unzulässige Rechtsausübung
    • Rechtsfolgen

      • Berechnung der Rückforderungsansprüche
      • Aufrechnungserfordernis

    • Verfahrensrechtliches (u.a. Zulässigkeit von Feststellungsklagen, Streitwert)

  • Sittenwidrigkeit

    • Überhöhte Verzinsung
    • Finanzielle Überforderung eines Mitdarlehensnehmers/Mithaftenden (Angehörige)

Veranstaltungsort / Anfahrt

Ameron Hotel Regent
Melatengürtel 15
50933 Köln
T +49 221 5499 0
F +49 221 5499 998
Anfahrtsbeschreibung

 

Die Wegbeschreibung zum Tagungshotel erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung. Bei Bedarf buchen Sie bitte Ihr Zimmer rechtzeitig direkt im Hotel (begrenztes Zimmerkontingent).

Teilnahmegebühren

649,00 € zzgl. MwSt. (= brutto 772,31 €)

inkl. Seminarunterlage, Pausenerfrischungen, Mittagessen

§ 15 FAO

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung über 6 Zeitstunden, die Sie Ihrer Rechtsanwaltskammer als Fortbildungsnachweis gemäß § 15 FAO vorlegen können. Über die Anerkennung entscheidet Ihre Rechtsanwaltskammer.

anmelden

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell