ZIP-Jahrestagung zum Gesellschaftsrecht 2014

Am 16. Mai 2014 fand in Frankfurt die ZIP-Jahrestagung zum Gesellschaftsrecht 2014 statt. Tagungsleitung und Moderation lag in den Händen von Prof. Dr. Mathias Habersack und Dr. Thomas Wachter.

Referenten waren RA Prof. Dr. Georg Annuß, LL.M., VorsRiBGH Prof. Dr. Alfred Bergmann, RA Dr. Christian E. Decher, RA Prof. Dr. Gerd Krieger, RA Prof. Dr. Jochem Reichert, Prof. Dr. Carsten Schäfer, MinR Prof. Dr. Ulrich Seibert und Notar Dr. Thomas Wachter.

Nach der Begrüßung durch die Tagungsleiter eröffnete MinR Prof. Dr. Ulrich Seibert die Veranstaltung mit einem Bericht aus dem Ministerium und gab einen Ausblick aus erster Hand auf das Gesellschaftsrecht in der 18. Legislaturperiode. VorsRiBGH Prof. Dr. Alfred Bergmann erläuterte im Anschluss daran die aktuelle Rechtsprechung des BGH zum Gesellschaftsrecht.

RA Prof. Dr. Jochem Reichert referierte zum Thema SE oder KGaA und sprach über den Wettbewerb der Gesellschaftsformen zur Organisation großer Familiengesellschaften. Die Rechtsfragen rund um die Organhaftung waren Gegenstand des Vortrags von RA Prof. Dr. Gerd Krieger. Nach einer wohlverdienten Mittagspause trug RA Prof. Dr. Georg Annuß über mögliche Spannungsfelder an der Schnittstelle zwischen Arbeits- und Gesellschaftsrecht vor. RA Dr. Christian E. Decher erläuterte anschließend das Konfliktpotential zwischen Gesellschaftsrecht und dem durch das ESUG reformierten Insolvenzrecht – ein Thema mit hoher Brisanz. 

Im Beitrag von Prof. Dr. Carsten Schäfer ginge es um die Sanierung notleidender Publikumspersonengesellschaften und Dr. Thomas Wachter sprach über die Nachfolge in Unternehmensbeteiligungen.

Insgesamt eine sehr lebendige Tagung mit zahlreichen hochaktuellen Themen über die lebhaft diskutiert wurde.

Fotograf: Guido Schiefer

Gerne informieren wir Sie regelmäßig über unsere Veranstaltungen: Mit unserem Newsletter erhalten Sie Empfehlungen zu aktuellen Seminaren des RWS Verlags. Die Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich, der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden. Zur Registrierung geht es hier.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell