Seminar-Details

RWS-Jahrestagung für Insolvenzsachbearbeiter 2020 [GOI]

RWS-Jahrestagung für Insolvenzsachbearbeiter 2020 [GOI]

Das Forum für Ihren fachlichen Austausch!

Termin

Freitag, 13. November 2020, 9.30 bis 16.15 Uhr online

Webinarzeit:

9.30 bis 16.15 Uhr

Pausen: 15 Minuten – 30 Minuten – 15 Minuten

Einwahl um 9.00 Uhr

Teilnehmer

  • Insolvenzsachbearbeiter
  • Insolvenzbuchhalter
  • Mitarbeiter in Insolvenzverwalterbüros und Rechtsanwaltskanzleien
  • Mitarbeiter in Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften
  • Junge Rechtsanwälte und Insolvenzverwalter

Themen

  • 9.00
  • Einwahl
  • 9.30
  • Beginn des Tagungswebinars
  • Begrüßung durch den Tagungsleiter Herr Prof. Dr. Jens M. Schmittmann
  • 9.45
  • Prisma Restschuldbefreiung – Entwicklungen, Erkenntnisse und Perspektiven zur (vorzeitigen) Erteilung der Restschuldbefreiung
  • (Vorzeitige) Erteilung der Restschuldbefreiung

    • Voraussetzungen
    • Voraussetzungen der vorzeitigen Erteilung der Restschuldbefreiung
    • Rechtsprechung und Praxis
    • Übergangsvorschriften

  • Erteilung der Restschuldbefreiung nach Maßgabe der Richtlinie (EU) 2019/1023 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 20. Juni 2019
  • Sylvia Wipperfürth, LL.M. (Com.), Dipl.-Rpfl. (FH), SIIW SachverständigenInstitut für Insolvenz- und Wirtschaftsrecht, Alsdorf/Aachen
  • 10.35
  • Diskussion
  • 10.40
  • Tatort: Der Arbeitnehmer in der Insolvenz
  • Steuererklärungspflichten für Zeiträume vor und nach der Insolvenzeröffnung
  • Steuerliche Erstattungsansprüche als Neuerwerb
  • Steuernachzahlungen als insolvenzfreie Forderungen
  • Änderungen von Steuerbescheiden und die Folgen für die Insolvenzmasse
  • Ehegatte und Zusammenveranlagung
  • Nachtragsverteilung
  • Holger Busch, ORR, Dipl.-Fw., Landesamt für Steuern, Koblenz
  • 11.30
  • Diskussion
  • 11.35
  • Kaffeepause
  • 11.50
  • Aktuelle Herausforderungen in der Insolvenzsachbearbeitung
  • Aus- und Absonderungsrechte in der Verwertung
  • Einkommen
  • Die Sache mit den Deliktsforderungen
  • Dr. Jan Teerling, RA, FAInsR, M.M., Teerling Insolvenzverwaltung, Ibbenbüren
  • 12.40
  • Diskussion
  • 12.45
  • Mittagessen
  • 13.15
  • Vergütung des Insolvenzverwalters
  • Überblick zur aktuellen Rechtsprechung
  • Praktische Hinweise zur Ermittlung der Teilungsmasse
  • Tipps zur Begründung von Zuschlagsfaktoren und zur Vermeidung von (hohen) Abschlägen auf die Regelvergütung
  • Conny Prasser, Dipl.-Kffr., Dipl.-Rpfl. (FH), COPRA Consulting, Moritzburg
  • 14.05
  • Diskussion
  • 14.10
  • Der Umgang mit privilegierten Forderungen nach § 302 InsO in- und außerhalb des Insolvenzplans
  • Tatbestand und Voraussetzungen des § 302 InsO
  • § 302 InsO im Fall einer Steuerhinterziehung
  • Privilegierte Forderungen in der Vergleichsrechnung eines Insolvenzplans
  • Gestaltungsmöglichkeiten für den Planersteller
  • Gefahren für den Planersteller
  • RiAG Dr. Benjamin Webel, Ulm
  • 15.00
  • Diskussion
  • 15.05
  • Kaffeepause
  • 15.20
  • Digitalisierung in der Insolvenzverwaltung
  • Rechtlicher Rahmen der Digitalisierung in der Insolvenzverwaltung
  • Nutzung digitaler Werkzeuge in Teilbereichen

    • Tabellenführung
    • Arbeitnehmerangelegenheiten
    • Rechnungswesen und Steuern
    • Aufarbeitung von Anfechtungssachverhalten

  • Ausblick auf den Einsatz künstlicher Intelligenz in der Insolvenzverwaltung
  • Prof. Dr. Jens M. Schmittmann, RA, FAInsR, FAHandels-/GesR, FASteuerR, StB, FOM Hochschule Essen
  • 16.10
  • Diskussion
  • 16.15
  • Ende der RWS-Jahrestagung für Insolvenzsachbearbeiter 2020

Teilnehmerstimmen

  • „Perfekte Möglichkeit, in einem begrenzten Zeitraum die neuesten und wichtigsten Änderungen/Neuerungen zu erfahren. Praxisnähe ist in jedem Fall gegeben.“
  • „Einfach top! Topaktuell und toprelevant!“

Teilnahmemöglichkeiten

Sie können von Ihrem PC, Laptop oder Mobilgerät an diesem Webinar teilnehmen. Eine detaillierte Anleitung zur Anmeldung erhalten Sie nach der Buchung.

Teilnahmegebühren

665,78 € zzgl. MwSt. (= brutto 772,30 €)

inkl. Webinarunterlagen

GOI

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung nach GOI – Grundsätze ordnungsgemäßer Insolvenzverwaltung. Die Fortbildungsstunden werden im Rahmen der GOI-Zertifizierung vom Auditor der beauftragten akkreditierten Zertifizierungsgesellschaft geprüft.

anmelden

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell