Seminar-Details

RWS-Forum: Auswertung der ESUG-Evaluation [§ 15 FAO] [GOI]

RWS-Forum: Auswertung der ESUG-Evaluation [§ 15 FAO] [GOI]

unter Einbeziehung des präventiven Restrukturierungsrahmens

Zweitägige Experten-Diskussion – Mit Abendprogramm!

Termin / Ort

Montag, 5. November 2018, 11.00 Uhr bis Dienstag, 6. November 2018, 17.00 Uhr in Berlin

Seminarzeiten:

Schwerpunkte

  • Block 1: Einleitung/Grundlagen
  • Block 2: Eigenverwaltung
  • Block 3: Planverfahren
  • Block 4: Auswahl des Insolvenzverwalters und Rolle des Gerichts

Teilnehmer

  • Insolvenzverwalter
  • Fachanwälte für Insolvenzrecht
  • Rechtsanwälte
  • Restrukturierungs- und Sanierungsberater
  • Mitglieder von Gläubigerausschüssen
  • Mitarbeiter von Banken

Themen

  • Montag, 05.11.2018
  • 11.00 – 11.05 Uhr Begrüßung durch die Moderatoren (Prof. Dr. Brinkmann und RA Prof. Dr. Flöther)
  • Block 1: Einleitung/Grundlagen
  • 11.05 – 11.50 Uhr Grund der Studie, Inhalt des Auftrags und rechtspolitische Entwicklungen (MinDir Graf-Schlicker)
  • 11.50 – 12.30 Uhr Methodische Grundlagen der Evaluierung (Prof. Dr. Jacoby)
  • 12.30 – 13.00 Uhr Stand der Entwicklung betr. den präventiven Restrukturierungsrahmen (Prof. Dr. Madaus)
  • 13.00 – 14.00 Uhr Mittagessen
  • Block 2: Eigenverwaltung
  • 14.00 – 15.00 Uhr Ergebnisse der Evaluation (Prof. Dr. Thole)
  • 15.00 – 15.15 Uhr Stellungnahme aus Verwalterperspektive (RA Prof. Dr. Flöther)
  • 15.15 – 15.30 Uhr Stellungnahme aus Beraterperspektive (RAin Dr. Schluck-Amend)
  • 15.30 – 15.45 Uhr Stellungnahme aus Richterperspektive (RiAG Dr. Herchen)
  • 15.45 – 16.15 Uhr Kaffeepause
  • 16.15 – 18.15 Uhr Paneldiskussion der Referenten unter Einbeziehung der Teilnehmer

    • Voraussetzungen der Eigenverwaltung
    • Zukunft des Schutzschirmverfahrens vor dem Hintergrund des präventiven Restrukturierungsrahmens
    • Aufgaben und Rolle des Sachwalters

  • ab 19.30 Uhr Cocktail und Abendessen mit After-Dinner-Speech (Prof. Dr. Bork)
  • Dienstag, 06.11.2018
  • Begrüßung durch die Moderatoren (Prof. Dr. Brinkmann und RA Prof. Dr. Flöther)
  • Block 3: Planverfahren
  • 09.30 – 10.30 Uhr Ergebnisse der Evaluation (Prof. Dr. Madaus)
  • 10.30 – 10.45 Uhr Stellungnahme zu den Ergebnissen (Prof. Dr. Brinkmann)
  • 10.45 – 11.00 Uhr Stellungnahme im Hinblick auf den Restrukturierungsplan und den präventiven Restrukturierungsrahmen (Moratorium, Cram-down, Eingriff in Gesellschafterrechte) (RAin Dr. Schluck-Amend)
  • 11.00 – 11.30 Uhr Kaffeepause
  • 11.30 – 12.30 Uhr Paneldiskussion der Referenten unter Einbeziehung der Teilnehmer

    • Insolvenzplan
    • Präventiver Restrukturierungsrahmen und Moratorium
    • Einbeziehung der Gesellschafterrechte

  • 12.30 – 13.30 Uhr Mittagessen
  • Block 4: Auswahl des Insolvenzverwalters und Rolle des Gerichts
  • 13.30 – 14.00 Uhr Ergebnisse der Evaluation (Prof. Dr. Jacoby)
  • 14.00 – 14.20 Uhr Stellungnahme aus Richterperspektive (RiAG Dr. Herchen)
  • 14.20 – 14.40 Uhr Stellungnahme aus Verwalterperspektive (RA Prof. Dr. Flöther)
  • 14.40 – 15.00 Uhr Stellungnahmen aus Gläubigerperspektive (Greger/RA Harbrecht)
  • 15.00 – 15.30 Uhr Kaffeepause
  • 15.30 – 17.00 Uhr Panel-Diskussion unter Einbeziehung der Teilnehmer

    • Konkrete Auswahl des Verwalters: mit oder ohne Gläubigerbeteiligung?
    • Zukunft des Insolvenzverwalterberufs – auch im Hinblick auf Berufsrecht, Kammergründung

Veranstaltungsort / Anfahrt

Sofitel Berlin Kurfürstendamm
Augsburger Straße 41
10789 Berlin
T +49 30 800999 0
F +49 30 800999 99

 

Die Wegbeschreibung zum Tagungshotel erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung. Bei Bedarf buchen Sie bitte Ihr Zimmer rechtzeitig direkt im Hotel (begrenztes Zimmerkontingent).

Teilnahmegebühren

1.799,00 € zzgl. MwSt. (= brutto 2.140,81 €)

inkl. Tagungsunterlage, Pausenerfrischungen, Mittagessen und Abendessen mit Programm

§ 15 FAO

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung über 11,5 Zeitstunden, die Sie Ihrer Rechtsanwaltskammer als Fortbildungsnachweis gemäß § 15 FAO vorlegen können. Über die Anerkennung entscheidet Ihre Rechtsanwaltskammer.

GOI

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung nach GOI – Grundsätze ordnungsgemäßer Insolvenzverwaltung. Über die Anerkennung entscheidet der VID (Verband Insolvenzverwalter Deutschlands e.V.).

anmelden

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2018 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell