Steuerrecht

Praktiker-Seminar Insolvenzverwaltung und Umsatzsteuer [§ 15 FAO] [GOI] [§ 5 DStV]

Praktiker-Seminar Insolvenzverwaltung und Umsatzsteuer [§ 15 FAO] [GOI] [§ 5 DStV]

Was ist zu tun?

Termin / Ort

Freitag, 29. November 2019, 9.30 bis 17.00 Uhr in Frankfurt

Schwerpunkte

  • Steuererklärung für die Zeit vor und nach Insolvenzeröffnung
  • Steuerzahlungspflicht und Eröffnungsverfahren
  • Prüfung der Forderungsanmeldung/von Aufrechnungen

Teilnehmer

  • Insolvenzverwalter
  • Sanierungsberater
  • Fachanwälte für Insolvenz- und für Steuerrecht
  • Rechtsanwälte
  • Unternehmensberater
  • Wirtschaftsprüfer
  • Steuerberater
  • DStV-Fachberater
  • Diese Veranstaltung ist eine anerkannte Pflichtfortbildung für Fachberater des DStV e.V. für das Fachgebiet „Restrukturierung und Unternehmensplanung“.

Themen

  • Steuererklärung für die Zeit vor Insolvenzeröffnung

    • Einteilung in Phasen vor und nach Insolvenzeröffnung
    • Einfluss der Aufrechnungsverbote und der Insolvenzanfechtung
    • Vorsteuerberichtigung wegen tatsächlicher Uneinbringlichkeit
    • Umsatzsteuerberichtigung wegen rechtlicher Uneinbringlichkeit
    • § 55 Abs. 4 InsO

  • Steuerzahlungspflicht und Eröffnungsverfahren

    • Regelinsolvenzverfahren
    • Eigenverwaltung

  • Prüfung der Forderungsanmeldung

    • Feststellungsverfahren (§§ 174 ff. InsO)
    • Korrektur der Tabelle (§ 130 AO analog)

  • Steuererklärung für die Zeit nach Insolvenzeröffnung

    • Entgeltvereinnahmung bei Ist-Versteuerung
    • Entgeltvereinnahmung bei Soll-Versteuerung
    • Bauträgerfälle in der Insolvenz
    • Anzahlungen
    • Erfüllungswahl
    • Freigabe
    • Verwertung von Immobilien

      • Freihändige Veräußerung
      • Kalte Zwangsverwaltung

    • Verwertung von Sicherungseigentum

      • Verwertung durch Sicherungsgeber
      • Verwertung durch Sicherungsnehmer

    • Verwertung von Gegenständen
    • Verwertung von Forderungen
    • Anfechtung von Entgeltzahlungen
    • Umsatzsteuerliche Organschaft
    • Kassenprüfung
    • Zahlung Insolvenzquote

  • Prüfung von Aufrechnungen

    • Umsatzsteuerberichtigungen
    • 2. Vorsteuerberichtigung (Zahlung Insolvenzquote)
    • Ansprüche außerhalb des Umsatzsteuerrechts
    • Erteilung der Rechnung nach Insolvenzeröffnung
    • Erstattungsanspruch bei unerkannter USt-Organschaft
    • Vorsteuer aus dem Vorjahr
    • Anrechnung von Sondervorauszahlungen
    • Verhältnis zu § 55 Abs. 4 InsO

Teilnehmerstimmen

  • „Praxisnah, gutes und übersichtliches Seminar.“
  • „Gute Hinweise auf Haftungsrisiken des Verwalters.“
  • „Die mir wichtigen Informationen habe ich erhalten. Die Unterlagen sind übersichtlich und hilfreich.“
  • „Veranstaltung sehr gut.“
  • „Sehr gutes praxisnahes Seminar.“
    Jens Colmsee, Münzel & Böhm Rechtsanwälte

Veranstaltungsort / Anfahrt

Dorint Hotel Frankfurt Niederrad
Hahnstraße 9
60528 Frankfurt
T +49 69 663060
F +49 69 66306 600

 

Die Wegbeschreibung zum Tagungshotel erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung. Bei Bedarf buchen Sie bitte Ihr Zimmer rechtzeitig direkt im Hotel (begrenztes Zimmerkontingent).

Teilnahmegebühren

549,00 € zzgl. MwSt. (= brutto 653,31 €)

inkl. Seminarunterlage, Pausenerfrischungen, Mittagessen

§ 15 FAO

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung über 6 Zeitstunden, die Sie Ihrer Rechtsanwaltskammer als Fortbildungsnachweis gemäß § 15 FAO vorlegen können. Über die Anerkennung entscheidet Ihre Rechtsanwaltskammer.

GOI

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung nach GOI – Grundsätze ordnungsgemäßer Insolvenzverwaltung. Die Fortbildungsstunden werden im Rahmen der GOI-Zertifizierung vom Auditor der beauftragten akkreditierten Zertifizierungsgesellschaft geprüft.

§ 5 DStV-FBRL

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung über 6 Zeitstunden, die Sie dem DStV e.V. als Fortbildungsnachweis gemäß § 5 DStV-Fachberaterrichtlinien vorlegen können. Das Fachgebiet für diese Veranstaltung ist Restrukturierung und Unternehmensplanung (bisher Sanierung und Insolvenzverwaltung).

anmelden

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell