Insolvenzrecht

ZRI-Jahrestagung zum Insolvenzrecht 2022 [§ 15 FAO] [GOI]

ZRI-Jahrestagung zum Insolvenzrecht 2022 [§ 15 FAO] [GOI]

Termin / Ort

Freitag, 30. September 2022, 9.30 bis 17.15 Uhr in Köln

Schwerpunkte

  • Wettbewerb und Harmonisierung – Entwicklungstendenzen im europäischen Insolvenzrecht
  • Aktuelles Verbraucher- und Privatinsolvenzrecht
  • Die Anfechtung im Dreieck – eine Quadratur des Kreises?
  • Insolvenzrechtliches Vergütungsrecht – Quo vadis?
  • Aktuelles Arbeitsrecht in der (vor)insolvenzlichen Sanierung
  • Das Fixierungsprinzip in der neueren Rechtsprechung: Was gehört zur Masse und was nicht?

Teilnehmer

  • Insolvenzverwalter
  • Fachanwälte für Insolvenzrecht
  • Rechtsanwälte mit Schwerpunkt Insolvenzrecht
  • Restrukturierungs- und Sanierungsberater
  • Turnaround-Manager, Interimsmanager, CRO
  • Kreditinstitute, Lieferanten, Arbeitnehmer- und andere Gläubigervertreter
  • Professoren für Insolvenzrecht
  • Insolvenzrichter und -rechtspfleger
  • Rechtspolitiker

Themen

  • 9.00 Uhr
  • Empfang mit Tee und Kaffee
  • 9.30 Uhr
  • Beginn der Tagung
  • Begrüßung durch den Tagungsleiter
  • 9.45 Uhr
  • Wettbewerb und Harmonisierung – Entwicklungstendenzen im europäischen Insolvenzrecht
  • StaRUG, WHOA & Co. – Wie wirkt die Restrukturierungsrichtlinie?
  • Forum Shopping nach der Galapagos-Entscheidung des EuGH
  • Kommt die Harmonisierung des Anfechtungsrechts?
  • Neuerungen aus Brüssel für Klein- und Kleinstunternehmen
  • Europäische Einflüsse auf das Verwalterberufsrecht
  • Dr. Anne Deike Riewe, RA, Eversheds Sutherland (Germany) Rechtsanwälte Steuerberater Solicitors Partnerschaft mbB, München
  • 10.30 Uhr
  • Diskussion  
  • 10.45 Uhr
  • Aktuelles Verbraucher- und Privatinsolvenzrecht
  • Aktuelle Rechtsprechung
  • Auswirkungen der Reform von 2020 auf die Gerichtspraxis
  • Der neue Antrag nach § 295a Abs. 2 InsO
  • P-Konto, Verstrickung und Insolvenzgericht
  • Elektronische Akte in Verbraucherinsolvenzverfahren
  • RiAG Dr. Peter Laroche, AG Köln
  • 11.30 Uhr
  • Diskussion
  • 11.45 Uhr
  • Kaffeepause
  • 12.05 Uhr
  • Die Anfechtung im Dreieck – eine Quadratur des Kreises?
  • Grundzüge der Anfechtung bei Drittzahlungen
  • Anfechtungsmöglichkeiten des Forderungsschuldners
  • Anfechtungsmöglichkeiten des Zahlenden
  • Insbesondere: Die Anfechtung nach § 134 im Dreipersonenverhältnis
  • Anfechtung bei Doppelinsolvenz
  • Prof. Dr. Moritz Brinkmann, LL.M. (McGill), Universität Bonn
  • 12.50 Uhr
  • Diskussion
  • 13.05 Uhr
  • Mittagessen  
  • 13.55 Uhr
  • Insolvenzrechtliches Vergütungsrecht – Quo vadis?
  • Beispielhafte Darstellung der jüngsten restriktiven Rechtsprechung des IX. Zivilsenats des BGH

    • Vergütung des vorläufigen Insolvenzverwalters, u. a. zu

      • erheblicher Befassung nach § 11 Abs. 1 S. 2 InsVV
      • der Mindestvergütung nach § 2 Abs. 2 InsVV
      • der Zuschlagsbemessung nach Zeitvergütung

    • Vergütung des Insolvenzverwalters, dort u. a. zu

      • der Entwicklung eines „dynamischen Regelfalls“
      • der Neujustierung der „Sondervergütung“ nach § 1 Abs. 2 Nr. 1 InsVV
      • verminderter Berechnungsgrundlage durch Kostenerstattung, Prozessfinanzierung und Fortführungsüberschuss
      • Abschlägen wegen vorheriger Eigenverwaltung

    • Eventuell weitere aktuelle Entscheidungen

  • Wege aus dem Paradoxon „Immer höhere Anforderungen bei immer geringeren Vergütungen“
  • Schlussbemerkungen und Diskussion
  • RA Dr. Jürgen Blersch, FAInsR, BGP BLERSCH GOETSCH PARTNER Rechtsanwälte Steuerberater, Wiesbaden
  • 14.40 Uhr
  • Diskussion
  • 14.55 Uhr
  • Aktuelles Arbeitsrecht in der (vor)insolvenzlichen Sanierung
  • Arbeitsrechtliche Fragen des StaRUG
  • Update Sozialplangestaltung
  • Neues zum Personalabbau mit Turboprämien
  • Entwicklungstendenzen im Betriebsübergangsrecht
  • Dr. Patrick Mückl, RA, FAArbR, Noerr Partnerschaftsgesellschaft mbB Rechtsanwälte Steuerberater Wirtschaftsprüfer, Düsseldorf
  • 15.40 Uhr
  • Diskussion
  • 15.55 Uhr
  • Kaffeepause  
  • 16.15 Uhr
  • Das Fixierungsprinzip in der neueren Rechtsprechung: Was gehört zur Masse und was nicht?
  • Das Fixierungsprinzip
  • Aktivmasse und Passivmasse
  • Altmasse und Neumasse
  • § 91 InsO als Wetterscheide
  • Insolvenzgläubiger, Massegläubiger und Neugläubiger
  • Prof. Dr. Reinhard Bork, Universität Hamburg
  • 17.00 Uhr
  • Diskussion
  • 17.15 Uhr
  • Ende der ZRI-Jahrestagung zum Insolvenzrecht 2022

Veranstaltungsort / Anfahrt

Hyatt Regency
Kennedy-Ufer 2a
50679 Köln
T +49 221 8281 234
F +49 221 8281 1370
Anfahrtsbeschreibung

 

Die Wegbeschreibung zum Tagungshotel erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung. Bei Bedarf buchen Sie bitte Ihr Zimmer rechtzeitig direkt im Hotel (begrenztes Zimmerkontingent).

Teilnahmegebühren

999,00 € zzgl. MwSt. (= brutto 1.188,81 €)

inkl. Teilnehmerunterlagen zum Download, Pausenerfrischungen, Mittagessen

15% Rabatt für ZRI-Abonnenten
Abonnenten der ZRI – Zeitschrift für Restrukturierung und Insolvenz erhalten 15% Rabatt bei der Anmeldung zu
einer der ZRI-Jahrestagungen. Als Nachweis dient dabei die Abo-Nummer; der Rabatt gilt nur einmal pro Abo-Nummer und Tagung.

Frühbucherrabatt
Bei Buchung einer RWS-Präsenzveranstaltung bis drei Monate vor dem Veranstaltungstermin gewähren wir 10% Frühbucherrabatt! Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung den Code „Frühbucherrabatt“ im Bemerkungsfeld an.

§ 15 FAO

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung über 6 Zeitstunden, die Sie Ihrer Rechtsanwaltskammer als Fortbildungsnachweis gemäß § 15 FAO vorlegen können. Über die Anerkennung entscheidet Ihre Rechtsanwaltskammer.

GOI

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung nach GOI – Grundsätze ordnungsgemäßer Insolvenzverwaltung. Die Fortbildungsstunden werden im Rahmen der GOI-Zertifizierung vom Auditor der beauftragten akkreditierten Zertifizierungsgesellschaft geprüft.

anmelden

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell