Insolvenzrecht

Praktiker-Webinar Das Frühwarnsystem nach dem neuen StaRUG [§ 15 FAO] [§ 5 DStV-FBRL]

Praktiker-Webinar Das Frühwarnsystem nach dem neuen StaRUG [§ 15 FAO] [§ 5 DStV-FBRL]

Chancen und Risiken für Geschäftsführer und Berater

Termin

Dienstag, 10. Mai 2022, 9.30 bis 16.30 Uhr online

Webinarzeit:
9.30 bis 16.30 Uhr

Pausen: 15 Minuten – 30 Minuten – 15 Minuten

Einwahl um 9.00 Uhr

Schwerpunkte

  • Historie
  • Sinn und Zweck des Frühwarnsystems
  • Anwendungsbereich
  • Anforderungen an ein Frühwarnsystem
  • Darstellung eines einfachen FWS mit Microsoft Excel® und dem Add-in von MCFLO
  • Anpassung für KMU?
  • Rechtsfolgen bei Unterlassen
  • Einführung eines FWS

Teilnehmer

  • Geschäftsführer
  • Restrukturierungs- und Sanierungsberater
  • Insolvenzverwalter
  • Fachanwälte für Insolvenzrecht sowie Rechtsanwälte mit Schwerpunkt Insolvenz- und Sanierungsrecht
  • Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, die Unternehmen in der Krise beraten
  • Unternehmensberater
  • Controller
  • DStV-Fachberater
  • Diese Veranstaltung ist eine anerkannte Pflichtfortbildung für Fachberater des DStV e.V. für das Fachgebiet „Restrukturierung und Unternehmensplanung“.

Themen

  • Historie:

    • Rechtsprechung vor KonTrAG
    • § 91 Abs. 2 AktG durch KonTrAG
    • „Ausstrahlungswirkung“ des § 91 Abs. 2 AktG

  • Sinn und Zweck des Frühwarnsystems

    • Reaktion auf Krisen der 90er Jahre
    • Verminderung der Insolvenzgefahren
    • Risikoorientierte Steuerung

  • Anwendungsbereich

    • Laufender Geschäftsverkehr
    • Besonderheit: präventiver Restrukturierungsrahmen

  • Anforderungen an ein Frühwarnsystem

    • Risikoidentifikation
    • Risikobewertung
    • Risikoaggregation

      • Expertenmeinungen
      • Heuristiken
      • Szenarien
      • Simulationen

    • Beurteilungszeitraum
    • Gesamtbewertung

      • Risikoappetit
      • Sonderfall Krise, Sanierung und Insolvenz

  • Darstellung eines einfachen FWS mit Microsoft Excel® und dem Add-in von MCFLO
  • Anpassung für KMU?

    • Abmilderung der Anforderungen wegen Überforderung?
    • Wenn ja, wie könnte es aussehen?

  • Rechtsfolgen bei Unterlassen
  • Einführung eines FWS

    • Pflichtverletzung
    • Verlust der Privilegierung der Business Judgement Rule
    • Verlust präventiver Restrukturierungsrahmen und Eigenverwaltung?

Teilnahmegebühren

599,00 € zzgl. MwSt. (= brutto 712,81 €)

inkl. Teilnehmerunterlagen zum Download

§ 15 FAO

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung über 6 Zeitstunden, die Sie Ihrer Rechtsanwaltskammer als Fortbildungsnachweis gemäß § 15 FAO vorlegen können. Über die Anerkennung entscheidet Ihre Rechtsanwaltskammer.

§ 5 DStV-FBRL

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung über 6 Zeitstunden, die Sie dem DStV e.V. als Fortbildungsnachweis gemäß § 5 DStV-Fachberaterrichtlinien vorlegen können. Das Fachgebiet für diese Veranstaltung ist Restrukturierung und Unternehmensplanung (bisher Sanierung und Insolvenzverwaltung).

anmelden

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2022 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell