Insolvenzrecht

Mitarbeiter-Webinar Zwangsvollstreckung in der Insolvenz [GOI]

Mitarbeiter-Webinar Zwangsvollstreckung in der Insolvenz [GOI]

Termin

Donnerstag, 28. April 2022, 9.30 bis 15.30 Uhr online

Webinarzeiten:

9.30 bis 15.30 Uhr

Pausen: 15 Minuten – 30 Minuten – 15 Minuten

Einwahl um 9.00 Uhr

Schwerpunkte

  • Zwangsvollstreckungsmaßnahmen erfolgreich einleiten und durchführen; Wechselwirkungen
  • Zwangsversteigerung und Zwangsverwaltung in der Insolvenz

Teilnehmer

  • Mitarbeiter mit insolvenzrechtlichen Vorkenntnissen in den Bankabteilungen Kreditsicherung, Marktfolge, Kreditgrundsatz, Kreditabwicklung und Insolvenzen
  • Bank- oder Wirtschaftsjuristen, die mit der Kreditabwicklung und dem Kreditsicherungsgeschäft betraut sind

Themen

  • Zwangsvollstreckung in der Insolvenz

    • „Wettlauf der Gläubiger vs. Gleichbehandlung aller Insolvenzgläubiger“
    • Forderungspfändung

      • Lohn- und Gehaltspfändung
      • Zweck und Vorteile des Pfändungsschutzkontos sowie Pfändungsschutzkonto-Fortentwicklungsgesetz – PKoFoG
      • Missbrauchsrisiken durch den Schuldner?
      • Private Altersvorsorge

    • Mobiliarzwangsvollstreckung

      • Konkrete Zahlungsvereinbarungen
      • Verfahren auf Abnahme der Vermögensauskunft
      • Informationsbeschaffung durch Befragung Dritter

    • Umfang und Inhalte des Vollstreckungsverbots
    • Sicherung von Mieten in der Insolvenz

      • Dingliche Mietpfändung
      • Mietabtretungen
      • Zwangsverwaltung
      • „kalte Zwangsverwaltung“

    • Wechselwirkungen zwischen Vollstreckung und Insolvenz
    • Anfechtung und Rückschlagsperre
    • Grundsätze des ZVG

      • Deckungsgrundsatz, Surrogationsprinzip, Übernahmegrundsatz, Einzelverfahren, Rangklassen

    • Auswertung des Grundbuchs

      • Entgegenstehende Rechte
      • Bedeutung von Voreintragungen
      • Gesamtbelastungen

    • Anordnungsantrag und Wirkungen der Anordnung
    • Versteigerung auf Antrag des Insolvenzverwalters
    • Einstellungsmodalitäten
    • Gläubigerverhalten im Termin
    • Terminstörungen
    • Zuschlagswirkungen
    • Erlösverteilung

      • Eigentümererlöspfandrecht
      • Gesetzlicher Löschungsanspruch
      • Teilungsplan

Teilnahmegebühren

457,50 € zzgl. MwSt. (= brutto 544,43 €)

inkl. Teilnehmerunterlagen zum Download

GOI

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung nach GOI – Grundsätze ordnungsgemäßer Insolvenzverwaltung. Die Fortbildungsstunden werden im Rahmen der GOI-Zertifizierung vom Auditor der beauftragten akkreditierten Zertifizierungsgesellschaft geprüft.

anmelden

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2021 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell