Insolvenzrecht

Praktiker-Seminar Nachlassinsolvenzen [§ 15 FAO] [GOI]

Praktiker-Seminar Nachlassinsolvenzen [§ 15 FAO] [GOI]

Neue Berufschancen für Insolvenzverwalter!

Termin / Ort

Dienstag, 10. März 2020, 9.30 bis 17.00 Uhr in Köln

Schwerpunkte

  • Eigenvermögen, Eigenverbindlichkeiten, Nachlass und Nachlassverbindlichkeiten
  • Insolvenzeröffnungsgutachten und Entscheidung über die Eröffnung
  • Pflichten des Erben, Anfechtungsansprüche und Massemehrung
  • Fortführung eines Handelsgeschäfts, Eintritt in eine OHG, KG oder BGB-Gesellschaft
  • Lebensversicherungen
  • Kostenschuldner im Nachlassinsolvenzverfahren
  • Tod des Schuldners im eröffneten Verfahren (Rückfall freigegebener Masse)
  • Tod des Schuldners in der Restschuldbefreiungsphase

Teilnehmer

  • Insolvenzverwalter
  • Fachanwälte für Insolvenzrecht
  • Fachanwälte für Familien- und Erbrecht
  • Rechtsanwälte mit entsprechenden Schwerpunkten

Themen

  • Verfahrenseinleitung und Verfahrensbeteiligte
  • Eigenvermögen, Eigenverbindlichkeiten, Nachlass und Nachlassverbindlichkeiten
  • Eröffnungsgründe in der Nachlassinsolvenz
  • Insolvenzeröffnungsgutachten und Entscheidung über die Eröffnung
  • Umfang der Insolvenzmasse
  • Pflichten des Erben, Anfechtungsansprüche und Massemehrung
  • Sonderprobleme

    • Fortführung eines Handelsgeschäfts
    • Eintritt in eine OHG, KG oder BGB-Gesellschaft

  • Masseverbindlichkeiten in der Nachlassinsolvenz
  • Sonderproblem: Lebensversicherungen
  • Wirkungen des Europäischen Nachlasszeugnisses
  • Insolvenzplan
  • Vergütungsansprüche
  • Kostenschuldner im Nachlassinsolvenzverfahren
  • Weitere Sonderprobleme

    • Tod des Schuldners im eröffneten Verfahren (Rückfall freigegebener Masse)
    • Tod des Schuldners in der Restschuldbefreiungsphase

Teilnehmerstimmen

  • „Ich habe heute Dinge erfahren, von denen ich zuvor noch nichts gehört hatte. Super Seminar! Sehr praxisrelevant, sehr empfehlenswert.“
  • „Ich durfte an einem hochkarätigen Seminar mit hervorragenden Dozenten teilnehmen; ich bin schlichtweg begeistert, das Seminar war großartig.“
  • „Dieses Seminar war sehr praxisrelevant.“
    Werner Mühlenbrock, Kanzlei C&M Rechtsanwälte
  • „Sehr praxisnah, lebendig referiert.“
  • „Super Seminar! Sehr fundiert und praxisnah!“
    Dr. Dieter Schmid, PLUTA Rechtsanwalts GmbH
  • „Super Austausch und Diskussion der Teilnehmer auch untereinander.“

Veranstaltungsort / Anfahrt

Novotel Köln City
Bayenstraße 51
50678 Köln
T +49 221 80 147 0
F +49 221 80 147 148
Anfahrtsbeschreibung

 

Die Wegbeschreibung zum Tagungshotel erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung. Bei Bedarf buchen Sie bitte Ihr Zimmer rechtzeitig direkt im Hotel (begrenztes Zimmerkontingent).

Teilnahmegebühren

549,00 € zzgl. MwSt. (= brutto 653,31 €)

inkl. Seminarunterlage, Pausenerfrischungen, Mittagessen

§ 15 FAO

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung über 6 Zeitstunden, die Sie Ihrer Rechtsanwaltskammer als Fortbildungsnachweis gemäß § 15 FAO vorlegen können. Über die Anerkennung entscheidet Ihre Rechtsanwaltskammer.

GOI

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung nach GOI – Grundsätze ordnungsgemäßer Insolvenzverwaltung. Die Fortbildungsstunden werden im Rahmen der GOI-Zertifizierung vom Auditor der beauftragten akkreditierten Zertifizierungsgesellschaft geprüft.

anmelden

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell