Insolvenzrecht

Praktiker-Seminar Nachlassinsolvenzen [§ 15 FAO] [GOI]

Praktiker-Seminar Nachlassinsolvenzen [§ 15 FAO] [GOI]

Neue Berufschancen für Insolvenzverwalter!

Termin / Ort

Dienstag, 10. März 2020, 9.30 bis 17.00 Uhr in Köln

Schwerpunkte

  • Eigenvermögen, Eigenverbindlichkeiten, Nachlass und Nachlassverbindlichkeiten
  • Insolvenzeröffnungsgutachten und Entscheidung über die Eröffnung
  • Pflichten des Erben, Anfechtungsansprüche und Massemehrung
  • Fortführung eines Handelsgeschäfts, Eintritt in eine OHG, KG oder BGB-Gesellschaft
  • Lebensversicherungen
  • Kostenschuldner im Nachlassinsolvenzverfahren
  • Tod des Schuldners im eröffneten Verfahren (Rückfall freigegebener Masse)
  • Tod des Schuldners in der Restschuldbefreiungsphase

Teilnehmer

  • Insolvenzverwalter
  • Fachanwälte für Insolvenzrecht
  • Fachanwälte für Familien- und Erbrecht
  • Rechtsanwälte mit entsprechenden Schwerpunkten

Themen

  • Verfahrenseinleitung und Verfahrensbeteiligte
  • Eigenvermögen, Eigenverbindlichkeiten, Nachlass und Nachlassverbindlichkeiten
  • Eröffnungsgründe in der Nachlassinsolvenz
  • Insolvenzeröffnungsgutachten und Entscheidung über die Eröffnung
  • Umfang der Insolvenzmasse
  • Pflichten des Erben, Anfechtungsansprüche und Massemehrung
  • Sonderprobleme

    • Fortführung eines Handelsgeschäfts
    • Eintritt in eine OHG, KG oder BGB-Gesellschaft

  • Masseverbindlichkeiten in der Nachlassinsolvenz
  • Sonderproblem: Lebensversicherungen
  • Wirkungen des Europäischen Nachlasszeugnisses
  • Insolvenzplan
  • Vergütungsansprüche
  • Kostenschuldner im Nachlassinsolvenzverfahren
  • Weitere Sonderprobleme

    • Tod des Schuldners im eröffneten Verfahren (Rückfall freigegebener Masse)
    • Tod des Schuldners in der Restschuldbefreiungsphase

Teilnehmerstimmen

  • „Ich habe heute Dinge erfahren, von denen ich zuvor noch nichts gehört hatte. Super Seminar! Sehr praxisrelevant, sehr empfehlenswert.“
  • „Ich durfte an einem hochkarätigen Seminar mit hervorragenden Dozenten teilnehmen; ich bin schlichtweg begeistert, das Seminar war großartig.“
  • „Dieses Seminar war sehr praxisrelevant.“
    Werner Mühlenbrock, Kanzlei C&M Rechtsanwälte
  • „Sehr praxisnah, lebendig referiert.“
  • „Super Seminar! Sehr fundiert und praxisnah!“
    Dr. Dieter Schmid, PLUTA Rechtsanwalts GmbH
  • „Super Austausch und Diskussion der Teilnehmer auch untereinander.“

Veranstaltungsort / Anfahrt

Novotel Köln City
Bayenstraße 51
50678 Köln
T +49 221 80 147 0
F +49 221 80 147 148
Anfahrtsbeschreibung

 

Die Wegbeschreibung zum Tagungshotel erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung. Bei Bedarf buchen Sie bitte Ihr Zimmer rechtzeitig direkt im Hotel (begrenztes Zimmerkontingent).

Teilnahmegebühren

549,00 € zzgl. MwSt. (= brutto 653,31 €)

inkl. Seminarunterlage, Pausenerfrischungen, Mittagessen

§ 15 FAO

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung über 6 Zeitstunden, die Sie Ihrer Rechtsanwaltskammer als Fortbildungsnachweis gemäß § 15 FAO vorlegen können. Über die Anerkennung entscheidet Ihre Rechtsanwaltskammer.

GOI

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung nach GOI – Grundsätze ordnungsgemäßer Insolvenzverwaltung. Die Fortbildungsstunden werden im Rahmen der GOI-Zertifizierung vom Auditor der beauftragten akkreditierten Zertifizierungsgesellschaft geprüft.

anmelden

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell