Insolvenzrecht

Praktiker-Seminar Internationaler Unternehmenskauf [§ 15 FAO]

Praktiker-Seminar Internationaler Unternehmenskauf [§ 15 FAO]

50% FAO

Termin / Ort

Freitag, 22. November 2019, 9.30 bis 18.30 Uhr in Köln

Schwerpunkte

  • Gestaltung von Unternehmenskaufverträgen
  • Besonderheiten internationaler Transaktionen
  • Arbeitsrechtliche Fragen im Zusammenhang mit Unternehmenstransaktionen
  • Steuerliche Besonderheiten bei Unternehmenserwerb
  • Bilanzielle Themen bei Kaufpreismechanismen und Kaufpreisabrechnungen

Teilnehmer

  • Rechtsanwälte
  • Fachanwälte für Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Geschäftsführer und CFOs
  • Mitarbeiter des Beteiligungsmanagements und der M&A-Abteilung
  • Mitarbeiter von Beteiligungsgesellschaften
  • Transaktionsberater
  • Unternehmensjuristen
  • Unternehmensberater
  • Wirtschaftsprüfer
  • Steuerberater
  • Insolvenzverwalter

Themen

  • Struktur des internationalen Unternehmenskaufs

    • Grenzüberschreitender Asset und Share Deal
    • Unterschiedliche Rechts- und Verhandlungskulturen
    • Rahmenkaufvertrag (alle Länder), Übertragungsvertrag deutsche Gesellschaft

  • Vorvereinbarungen

    • Vertraulichkeitsvereinbarung (NDA)
    • Absichtserklärung (LoI)

  • Due-Diligence-Prüfung

    • Ziele, Gegenstand, Ablauf und Grenzen einer Due-Diligence-Prüfung
    • Gegenstand der rechtlichen, steuerlichen und finanziellen Due Diligence
    • Einfluss der Due-Diligence-Ergebnisse auf die Gestaltung des Kaufvertrages

  • Strukturierungsphase

    • Steuerliche Erwägungen: Asset vs. Share Deal, grenzüberschreitende Erwerbsstrukturen
    • Besonderheiten beim Kauf im insolvenznahen Zustand, aus der Insolvenz
    • Arbeitsrechtliche Fragen der Strukturierung

  • Unternehmensbewertung und Kaufpreisstrukturierung

    • Unternehmensbewertung und -bewertungsmethoden
    • Zusammenhang von Unternehmenswert und Kaufpreis
    • Kaufpreismechanismen (Closing Accounts, Locked Box, Ermittlung des maßgeblichen Eigenkapitals)

  • Arbeitsrechtliche Fragen

    • Grenzüberschreitender Betriebsübergang
    • Beteiligungsrechte der Arbeitnehmer, Unternehmensmitbestimmung
    • Post Merger Integration – Anwendung ausländischer Vorgaben (z.B. Code of Conduct und Bonifizierungssysteme), kulturelle Integration

  • Vertragsgestaltung

    • Rahmen- und Einzelvertrag
    • Verkäufergarantien und Verkäuferhaftung
    • Gewährleistungsversicherungen (Warranty & Indemnity Insurance) – welche Risiken werden versichert – Auswirkungen auf Vertragsgestaltung
    • Closing
    • Rechtswahl und Streitbeilegung (Vermeidung von Risiken für die Parteien)
    • Beurkundung/Auslandsbeurkundung

  • Vertretungs- bzw. Legitimationsnachweise bei ausländischen Beteiligten

Teilnehmerstimme

  • „Sehr praxisnah, leicht verständlich und ausführlich!“

Veranstaltungsort / Anfahrt

Ameron Hotel Regent
Melatengürtel 15
50933 Köln
T +49 221 5499 0
F +49 221 5499 998
Anfahrtsbeschreibung

 

Die Wegbeschreibung zum Tagungshotel erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung. Bei Bedarf buchen Sie bitte Ihr Zimmer rechtzeitig direkt im Hotel (begrenztes Zimmerkontingent).

Teilnahmegebühren

649,00 € zzgl. MwSt. (= brutto 772,31 €)

inkl. Seminarunterlage, Pausenerfrischungen, Mittagessen

§ 15 FAO

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung über 7,5 Zeitstunden, die Sie Ihrer Rechtsanwaltskammer als Fortbildungsnachweis gemäß § 15 FAO vorlegen können. Über die Anerkennung entscheidet Ihre Rechtsanwaltskammer.

anmelden

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell