Insolvenzrecht

Praktiker-Seminar Insolvenzverwaltung und Umsatzsteuer [§ 15 FAO] [GOI] [§ 5 DStV]

Praktiker-Seminar Insolvenzverwaltung und Umsatzsteuer [§ 15 FAO] [GOI] [§ 5 DStV]

Was ist zu tun?

Termin / Ort

Freitag, 29. November 2019, 9.30 bis 17.00 Uhr in Frankfurt

Schwerpunkte

  • Steuererklärung für die Zeit vor und nach Insolvenzeröffnung
  • Steuerzahlungspflicht und Eröffnungsverfahren
  • Prüfung der Forderungsanmeldung/von Aufrechnungen

Teilnehmer

  • Insolvenzverwalter
  • Sanierungsberater
  • Fachanwälte für Insolvenz- und für Steuerrecht
  • Rechtsanwälte
  • Unternehmensberater
  • Wirtschaftsprüfer
  • Steuerberater
  • DStV-Fachberater
  • Diese Veranstaltung ist eine anerkannte Pflichtfortbildung für Fachberater des DStV e.V. für das Fachgebiet „Restrukturierung und Unternehmensplanung“.

Themen

  • Steuererklärung für die Zeit vor Insolvenzeröffnung

    • Einteilung in Phasen vor und nach Insolvenzeröffnung
    • Einfluss der Aufrechnungsverbote und der Insolvenzanfechtung
    • Vorsteuerberichtigung wegen tatsächlicher Uneinbringlichkeit
    • Umsatzsteuerberichtigung wegen rechtlicher Uneinbringlichkeit
    • § 55 Abs. 4 InsO

  • Steuerzahlungspflicht und Eröffnungsverfahren

    • Regelinsolvenzverfahren
    • Eigenverwaltung

  • Prüfung der Forderungsanmeldung

    • Feststellungsverfahren (§§ 174 ff. InsO)
    • Korrektur der Tabelle (§ 130 AO analog)

  • Steuererklärung für die Zeit nach Insolvenzeröffnung

    • Entgeltvereinnahmung bei Ist-Versteuerung
    • Entgeltvereinnahmung bei Soll-Versteuerung
    • Bauträgerfälle in der Insolvenz
    • Anzahlungen
    • Erfüllungswahl
    • Freigabe
    • Verwertung von Immobilien

      • Freihändige Veräußerung
      • Kalte Zwangsverwaltung

    • Verwertung von Sicherungseigentum

      • Verwertung durch Sicherungsgeber
      • Verwertung durch Sicherungsnehmer

    • Verwertung von Gegenständen
    • Verwertung von Forderungen
    • Anfechtung von Entgeltzahlungen
    • Umsatzsteuerliche Organschaft
    • Kassenprüfung
    • Zahlung Insolvenzquote

  • Prüfung von Aufrechnungen

    • Umsatzsteuerberichtigungen
    • 2. Vorsteuerberichtigung (Zahlung Insolvenzquote)
    • Ansprüche außerhalb des Umsatzsteuerrechts
    • Erteilung der Rechnung nach Insolvenzeröffnung
    • Erstattungsanspruch bei unerkannter USt-Organschaft
    • Vorsteuer aus dem Vorjahr
    • Anrechnung von Sondervorauszahlungen
    • Verhältnis zu § 55 Abs. 4 InsO

Teilnehmerstimmen

  • „Praxisnah, gutes und übersichtliches Seminar.“
  • „Gute Hinweise auf Haftungsrisiken des Verwalters.“
  • „Die mir wichtigen Informationen habe ich erhalten. Die Unterlagen sind übersichtlich und hilfreich.“
  • „Veranstaltung sehr gut.“
  • „Sehr gutes praxisnahes Seminar.“
    Jens Colmsee, Münzel & Böhm Rechtsanwälte

Veranstaltungsort / Anfahrt

Dorint Hotel Frankfurt Niederrad
Hahnstraße 9
60528 Frankfurt
T +49 69 663060
F +49 69 66306 600

 

Die Wegbeschreibung zum Tagungshotel erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung. Bei Bedarf buchen Sie bitte Ihr Zimmer rechtzeitig direkt im Hotel (begrenztes Zimmerkontingent).

Teilnahmegebühren

549,00 € zzgl. MwSt. (= brutto 653,31 €)

inkl. Seminarunterlage, Pausenerfrischungen, Mittagessen

§ 15 FAO

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung über 6 Zeitstunden, die Sie Ihrer Rechtsanwaltskammer als Fortbildungsnachweis gemäß § 15 FAO vorlegen können. Über die Anerkennung entscheidet Ihre Rechtsanwaltskammer.

GOI

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung nach GOI – Grundsätze ordnungsgemäßer Insolvenzverwaltung. Die Fortbildungsstunden werden im Rahmen der GOI-Zertifizierung vom Auditor der beauftragten akkreditierten Zertifizierungsgesellschaft geprüft.

§ 5 DStV-FBRL

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung über 6 Zeitstunden, die Sie dem DStV e.V. als Fortbildungsnachweis gemäß § 5 DStV-Fachberaterrichtlinien vorlegen können. Das Fachgebiet für diese Veranstaltung ist Restrukturierung und Unternehmensplanung (bisher Sanierung und Insolvenzverwaltung).

anmelden

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell