Bankrecht

Praktiker-Seminar Konsortialkreditgeschäfte [§ 15 FAO]

Praktiker-Seminar Konsortialkreditgeschäfte [§ 15 FAO]

Aktuelle Herausforderungen

Termin / Ort

Montag, 2. November 2020, 9.30 bis 17.00 Uhr in Köln

Schwerpunkte

  • Überblick über die typischen Rechtsprobleme des Konsortialgeschäfts
  • Behandlung von gängigen Formulierungsbeispielen für in der Praxis gebräuchliche Klauselformulierungen
  • Besprechung von Covenants
  • Erläuterung eines Muster-Konsortialvertrags und eines Muster-Sicherheitenpoolvertrags, wobei von besonderer Bedeutung die insolvenzfeste Ausgestaltung ist, um Verlustrisiken durch Insolvenzanfechtung zu vermeiden

Teilnehmer

  • Fach- und Führungskräfte von Banken und anderen Finanzinstituten aus den Bereichen:

    • Recht
    • Kredit
    • Konsortialkredit
    • Markt/Marktfolge
    • Corporate Finance

  • Fachanwälte Bank- und Kapitalmarktrecht
  • Rechtsanwälte, die ihren Mandanten beratend im Konsortialkreditgeschäft zur Seite stehen

Themen

  • Begriff und Bedeutung des Konsortialkreditgeschäfts

    • Definition
    • Wirtschaftliche Motive
    • Verwendungszweck
    • Kartellrechtliche Erwägungen

  • Rechtsnatur des Kreditkonsortiums

    • Rechtsformen

      • Kapitalgesellschaft
      • Personengesellschaft

    • Die Gesellschaft bürgerlichen Rechts

      • Innengesellschaft oder Außengesellschaft
      • Die Gesellschafter
      • Geschäftsführung und Vertretung (Konsortialführung)
      • Innenhaftung und Außenhaftung
      • Zur Rechtsfähigkeit der GbR
      • Haftung bei Gesellschafterwechsel
      • Gründung und Gestaltung des Gesellschaftsvertrages

  • Arten des Konsortialkredits

    • Konsortialbarkredit
    • Konsortialdiskontkredit
    • Konsortialakzeptkredit
    • Konsortialavalkredit
    • „Echtes“ Kreditkonsortium

      • Die Beiträge der Konsorten
      • Überwachung

    • „Unechtes“ Kreditkonsortium
    • Außenkonsortium

      • Ausgestaltung
      • Prüfungspflichten

    • Innenkonsortium

      • Ausgestaltung
      • Prüfungspflichten

    • Unterbeteiligung

      • Rechtsposition der Unterbeteiligten
      • Rechtskonstruktion

    • Metakredit

  • Konsortialvertrag und Konsortialkreditvertrag

    • Hauptpflicht der Konsorten
    • Quoten
    • Haftung gegenüber dem Kreditnehmer
    • Konsortialführung

      • Pflichten
      • Provision

    • Beschlussfassung
    • Verhältnis Konsortialführer/Konsorten
    • Konsortialkreditvertrag

      • Pflichten des Kreditnehmers
      • Pflichten des Konsortiums
      • Insbesondere: Sogenannte Covenants

  • Beendigung des Konsortiums

    • Kündigung des Konsortialvertrages
    • Kündigung des Kreditvertrages

  • Poolung von Kreditsicherheiten

    • Definition
    • Motive, Vor- und Nachteile
    • Der Poolvertrag

      • Rechtsnatur
      • Inhalt

  • Konsortialkredit und Sicherheitenpool in der Insolvenz

Veranstaltungsort / Anfahrt

Ameron Hotel Regent
Melatengürtel 15
50933 Köln
T +49 221 5499 0
F +49 221 5499 998
Anfahrtsbeschreibung

 

Die Wegbeschreibung zum Tagungshotel erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung. Bei Bedarf buchen Sie bitte Ihr Zimmer rechtzeitig direkt im Hotel (begrenztes Zimmerkontingent).

Teilnahmegebühren

665,78 € zzgl. MwSt. (= brutto 772,30 €)

inkl. Seminarunterlage, Pausenerfrischungen, Mittagessen

§ 15 FAO

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung über 6 Zeitstunden, die Sie Ihrer Rechtsanwaltskammer als Fortbildungsnachweis gemäß § 15 FAO vorlegen können. Über die Anerkennung entscheidet Ihre Rechtsanwaltskammer.

anmelden

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2020 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell