Bankrecht

Schuldscheindarlehen in der Kommunal- und Unternehmensfinanzierung [§ 15 FAO]

Schuldscheindarlehen in der Kommunal- und Unternehmensfinanzierung [§ 15 FAO]

Zivil- und aufsichtsrechtliche Grundlagen und Anforderungen, Haftung

NEU!

Termin / Ort

Mittwoch, 27. November 2019, 9.30 bis 17.00 Uhr in Köln

Schwerpunkte

  • Einsatzfelder für Schuldscheindarlehen
  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Haftung
  • Fallbeispiele

Teilnehmer

  • Fach- und Führungskräfte von Banken, Sparkassen und anderen Finanzinstituten aus den Bereichen:

    • Recht
    • Firmenkundengeschäft
    • Kommunalfinanzierung
    • Institutionelle Kunden
    • Grundsatzfragen
    • Vorstandssekretariat

  • Fachanwälte für Bank- und Kapitalmarktrecht
  • Rechtsanwälte mit entsprechendem Beratungsschwerpunkt

Themen

  • Einsatzfelder für Schuldscheindarlehen (SSD)

    • Praktische Dimension in Zahlen
    • Praktische Dimension nach Arten

      • Kommunalfinanzierung
      • Banken
      • Unternehmen

  • Vorteile des SSD gegenüber anderen Finanzierungsformen

    • Konsortialkredite
    • Anleihen
    • Sonstige

  • Rechtliche Rahmenbedingungen

    • Zivilrecht

      • Beteiligte
      • Zivilrechtliche Einordnung des SSD
      • Covenants (typische Klauseln)
      • Sonderform: Blockchain-SSD
      • Beratungspflichten bei der Finanzierung
      • Übertragung
      • Beendigung/Kündigung
      • Vorfälligkeitsentschädigung

    • Aufsichtsrecht

      • Verhältnis zum Zivilrecht
      • KWG (insbesondere § 18 KWG)
      • VermAnlG
      • WpHG/WpPG
      • Prospektpflichten?
      • Sonstige Dokumentationspflichten
      • Börsenzulassung/Verwahrfähigkeit?
      • Bewertungsvorschriften

    • Ablauf der SSD-Transaktion

      • Arten
      • Musterdokumentation
      • Teilbarkeit

    • SSD in der Restrukturierung

  • Haftung bei Emission und Vertrieb

    • Zivilrechtliche Prospekthaftung
    • Zivilrechtliche Haftung für fehlerhafte Finanzierungsberatung

  • Aufsichtsrechtrechtliche Sanktionen

    • Eingriffsrechte der BaFin?

  • Fallbeispiele

Veranstaltungsort / Anfahrt

Mercure Hotel Köln City Friesenstraße
Friesenstraße 44–48
50670 Köln
T +49 221 1614 0
F +49 221 1614 100
Anfahrtsbeschreibung

 

Die Wegbeschreibung zum Tagungshotel erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung. Bei Bedarf buchen Sie bitte Ihr Zimmer rechtzeitig direkt im Hotel (begrenztes Zimmerkontingent).

Teilnahmegebühren

649,00 € zzgl. MwSt. (= brutto 772,31 €)

inkl. Seminarunterlage, Pausenerfrischungen, Mittagessen

§ 15 FAO

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung über 6 Zeitstunden, die Sie Ihrer Rechtsanwaltskammer als Fortbildungsnachweis gemäß § 15 FAO vorlegen können. Über die Anerkennung entscheidet Ihre Rechtsanwaltskammer.

anmelden

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell