Seminar-Details

Praktiker-Seminar Update zertifizierter Restrukturierungs- und Sanierungsexperte [§ 15 FAO] [GOI]

Praktiker-Seminar Update zertifizierter Restrukturierungs- und Sanierungsexperte [§ 15 FAO] [GOI]

An einem Tag komprimiert auf aktuellem Stand

NEU!

Termin / Ort

Donnerstag, 6. September 2018, 9.00 bis 17.15 Uhr in Köln

Schwerpunkte

  • Neuer IDW (E)S 6 n.F.
  • Stand der ESUG-Evaluation und rechtspolitische Reformüberlegungen
  • Neues zum Insolvenzplan, insbesondere aktuelle Rechtsprechung
  • (Ggf.) aktuelle Einzelaspekte zur Eigenverwaltung
  • Aktuelle Entscheidungen und gesetzgeberische Aktivitäten im Insolvenzarbeitsrecht
  • Besteuerung von Sanierungsgewinnen
  • Steuerliche Fragen im Insolvenzplanverfahren
  • Aktuelle Rechtsprechung des BFH zum Insolvenzsteuerrecht
  • Geschäftsführerhaftung und Kompensation der Masseschmälerung
  • Geschäftsführerhaftung in der vorläufigen Eigenverwaltung
  • Planung vs. Prognose
  • Planung als Entscheidungsgrundlage
  • Einführung eines vorgerichtlichen Sanierungsverfahrens – die Lösung für die Schwächen von außergerichtlicher und gerichtlicher Sanierung?

Teilnehmer

  • Restrukturierungs- und Sanierungsverantwortliche
  • Turnaround-Manager
  • Insolvenzverwalter
  • Fachanwälte für Insolvenzrecht
  • Rechtsanwälte mit entsprechendem Schwerpunkt
  • Wirtschaftsprüfer
  • Steuerberater
  • Unternehmensberater
  • Mitarbeiter von Banken
  • Interimsmanager

Themen

  • 9.00 – 10.00 Uhr
  • Neuer IDW (E)S 6 n.F.
  • Karsten Zabel, WP, StB, RST HANSA GmbH, Essen
  • 10.00 – 11.00 Uhr
  • Stand der ESUG-Evaluation und rechtspolitische Reformüberlegungen
  • Neues zum Insolvenzplan, insbesondere aktuelle Rechtsprechung
  • (Ggf.) aktuelle Einzelaspekte zur Eigenverwaltung
  • Dr. Dietmar Rendels, RA, KÜBLER, Köln Tee- und Kaffeepause 11.00 Uhr bis 11.15 Uhr
  • 11.15 bis 12.15 Uhr
  • Aktuelle Entscheidungen und gesetzgeberische Aktivitäten im Insolvenzarbeitsrecht
  • Dr. Patrick Mückl, RA, FAArbR, Noerr LLP, Düsseldorf
  • 12.15 bis 13.15 Uhr
  • Besteuerung von Sanierungsgewinnen
  • Steuerliche Fragen im Insolvenzplanverfahren
  • Aktuelle Rechtsprechung des BFH zum Insolvenzsteuerrecht
  • Prof. Dr. Jens M. Schmittmann, RA, FAInsR, FAHandels-/GesR, FASteuerR, StB, FOM Hochschule Essen
  • Gemeinsames Mittagessen 13.15 Uhr bis 14.00 Uhr
  • 14.00 bis 15.00 Uhr
  • Geschäftsführerhaftung und Kompensation der Masseschmälerung
  • Geschäftsführerhaftung in der vorläufigen Eigenverwaltung
  • Haftung für unterbliebene Steuerzahlungen
  • Haftung im Zusammenhang mit AN-Anteilen zur Sozialversicherung
  • Dr. Gerrit Heublein, RA, HEUBLEIN | MÜLLER Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft mbB, Berlin
  • 15.00 bis 16.00 Uhr
  • Planung vs. Prognose
  • Planung als Entscheidungsgrundlage
  • Matthias Kühne, RA, FAInsR, Betriebswirt (IWW), KANZLEI NICKERT, Offenburg
  • Tee- und Kaffeepause 16.00 Uhr bis 16.15 Uhr
  • 16.15 bis 17.15 Uhr
  • Einführung eines vorgerichtlichen Sanierungsverfahrens – die Lösung für die Schwächen von außergerichtlicher und gerichtlicher Sanierung?
  • Dr. Jens Schmidt, RA, FAInsR, FAHandels-/GesR, Runkel Schneider Weber, Wuppertal

Veranstaltungsort / Anfahrt

Ameron Hotel Regent
Melatengürtel 15
50933 Köln
T +49 221 54 99 0
F +49 221 54 99 998
Anfahrtsbeschreibung

 

Die Wegbeschreibung zum Tagungshotel erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung. Bei Bedarf buchen Sie bitte Ihr Zimmer rechtzeitig direkt im Hotel (begrenztes Zimmerkontingent).

Teilnahmegebühren

699,00 € zzgl. MwSt. (= brutto 831,81 €)

inkl. Seminarunterlage, Pausenerfrischungen, Mittagessen

§ 15 FAO

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung über 7 Zeitstunden, die Sie Ihrer Rechtsanwaltskammer als Fortbildungsnachweis gemäß § 15 FAO vorlegen können. Über die Anerkennung entscheidet Ihre Rechtsanwaltskammer.

GOI

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung nach GOI – Grundsätze ordnungsgemäßer Insolvenzverwaltung. Über die Anerkennung entscheidet der VID (Verband Insolvenzverwalter Deutschlands e.V.).

anmelden

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2018 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell