Seminar-Details

Praktiker-Seminar Gesellschaftsrecht in der Insolvenz- und Sanierungspraxis [§ 15 FAO] [GOI]

Praktiker-Seminar Gesellschaftsrecht in der Insolvenz- und Sanierungspraxis [§ 15 FAO] [GOI]

Maßnahmen – Handlungsstrategien – Gestaltungsspielräume

50% FAO

Termin / Ort

Mittwoch, 11. Dezember 2019, 9.30 bis 18.30 Uhr in Köln

Schwerpunkte

  • Rechte und Pflichten sowie Haftungsrisiken der Gesellschaftsorgane in der Krise
  • Rechte und Pflichten sowie Haftungsrisiken der Gesellschaftsorgane in der Eigenverwaltung und im Schutzschirmverfahren
  • Insolvenzanfechtung im Lichte gesellschaftsrechtlicher Restrukturierungsmaßnahmen
  • Kompetenzverteilung im Insolvenzverfahren
  • Gesellschaftsrechtliche Gestaltungsspielräume im Insolvenzplan
  • Gesellschaftsrechtliche Entwicklungen mit Blick auf das vorinsolvenzliche Restrukturierungsverfahren

Teilnehmer

  • Insolvenzverwalter
  • Restrukturierungs- und Sanierungsberater
  • Fachanwälte für Insolvenzrecht
  • Fachanwälte für Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Rechtsanwälte mit Schwerpunkt Insolvenzrecht und/oder Gesellschaftsrecht
  • Bankjuristen
  • Unternehmensjuristen

Themen

  • Kompetenzverteilung in Regelverfahren, Eigenverwaltung und Schutzschirmverfahren
  • Rechte und Pflichten der Geschäftsleitung in der Eigenverwaltung/im Schutzschirmverfahren
  • Rechte der Gesellschafter und Gesellschafterversammlung im Insolvenzverfahren
  • Abgrenzung von Aufgaben und Kompetenzen zum Sachwalter in der Eigenverwaltungspraxis
  • Organ- und Gesellschafterhaftung in der Krise und Eigenverwaltung/Schutzschirmverfahren
  • Grundlagen und Voraussetzungen des Insolvenzplans
  • Verfahrensablauf des Insolvenzplanverfahrens
  • Aktuelle Streitfragen
  • Gesellschaftsrechtliche Gestaltungsspielräume des Insolvenzplans

    • Grundlagen: Außergerichtliche Sanierungskapitalmaßnahmen „Sanieren oder Ausscheiden“
    • Einbeziehung der Gesellschafter im Insolvenzplan
    • Gesellschaftsrechtliche Maßnahmen im Insolvenzplan (mit Fallstudien)

      • Insbesondere: Kapitalmaßnahmen
      • Debt-Equity-Swap
      • Kapitalschnitt
      • Anteilsübertragungen

    • Umwandlungen nach UmwG im Insolvenzplan (mit Fallstudien)

      • Formwechsel
      • Abspaltung
      • Ausgliederung

  • Entwicklungen zum vorinsolvenzlichen Restrukturierungsverfahren

Teilnehmerstimmen

  • „Eine wirklich herausragende Veranstaltung. Bitte wiederholen!“
  • „Diese Veranstaltung ist sehr zu empfehlen für alle, die sich mit gesellschaftlichen Gestaltungen im Insolvenzplanverfahren beschäftigen.“
    Dennis Meivogel, Sparkasse Rhein-Maas
  • „Empfehlenswert!“

Veranstaltungsort / Anfahrt

Novotel Köln City
Bayenstraße 51
50678 Köln
T +49 221 80 147 0
F +49 221 80 147 148
Anfahrtsbeschreibung

 

Die Wegbeschreibung zum Tagungshotel erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung. Bei Bedarf buchen Sie bitte Ihr Zimmer rechtzeitig direkt im Hotel (begrenztes Zimmerkontingent).

Teilnahmegebühren

649,00 € zzgl. MwSt. (= brutto 772,31 €)

inkl. Seminarunterlage, Pausenerfrischungen, Mittagessen

§ 15 FAO

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung über 7,5 Zeitstunden, die Sie Ihrer Rechtsanwaltskammer als Fortbildungsnachweis gemäß § 15 FAO vorlegen können. Über die Anerkennung entscheidet Ihre Rechtsanwaltskammer.

GOI

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung nach GOI – Grundsätze ordnungsgemäßer Insolvenzverwaltung. Die Fortbildungsstunden werden im Rahmen der GOI-Zertifizierung vom Auditor der beauftragten akkreditierten Zertifizierungsgesellschaft geprüft.

anmelden

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell