Seminar-Details

Praktiker-Seminar Einführung in das Insolvenzrecht [GOI]

Praktiker-Seminar Einführung in das Insolvenzrecht [GOI]

Insolvenzspezifische Orientierung für Juristen

Mit ESUG-Update!

Termin / Ort

Mittwoch, 5. September 2018, 13.30 Uhr bis Donnerstag, 6. September 2018, 16.30 Uhr in Köln

Seminarzeiten:
Mittwoch, 5. September 2018; 13.30 bis 18.00 Uhr
Donnerstag, 6. September 2018; 9.00 bis 16.30 Uhr

Schwerpunkte

  • Ablauf eines Regel- und Verbraucherinsolvenzverfahrens sowie Restschuldbefreiungsverfahrens
  • Rechte und Pflichten der Verfahrensbeteiligten
  • Vertragsverhältnisse in der Insolvenz
  • Durchsetzung von Aus- und Absonderungsrechten
  • Grundzüge des Insolvenzanfechtungsrechts

Teilnehmer

  • Rechtsanwälte und Juristen ohne insolvenzrechtliche Vorkenntnisse
  • Diplom-Wirtschaftsjuristen
  • Kaufleute, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Unternehmensberater, die Gläubiger oder Schuldner beraten
  • Juristische Mitarbeiter in Sozietäten
  • In die Materie einsteigende Insolvenzsachbearbeiter

Themen

  • Grundzüge der Insolvenzordnung im Überblick

    • Zweck, Ziel und Aufbau des Gesetzes
    • Wichtige Normen für die tägliche Praxis

  • Insolvenzgründe: Zahlungsunfähigkeit, Überschuldung oder drohende Zahlungsunfähigkeit
  • Unterscheidung Regel- oder Verbraucherinsolvenzverfahren
  • Rechte und Pflichten der Verfahrensbeteiligten

    • Schuldner
    • Gläubiger
    • Sachverständiger, (vorläufiger) Insolvenzverwalter
    • Insolvenzgericht (Richter/Rechtspfleger)
    • (Vorläufiger) Gläubigerausschuss

  • Regelinsolvenzverfahren

    • Insolvenzeröffnungsverfahren

      • Antragsberechtigung, Antragsverpflichtung und Antragstellung
      • Auftrag des Insolvenzgerichtes: Sachverständiger/vorläufiger Insolvenzverwalter
      • Abgrenzung schwacher/starker vorläufiger Verwalter und dessen Funktionen

    • Eröffnetes Verfahren – was nun?

      • Bestellung und Aufgaben des Insolvenzverwalters
      • Berichts- und Prüfungstermin
      • Einsetzung eines Gläubigerausschusses
      • Betriebsfortführung – Maßnahmen
      • Masseunzulänglichkeit: Unterscheidung Alt- und Neumasseverbindlichkeiten

    • Beendigung des Verfahrens: Schlusstermin und Verfahrensaufhebung

  • Verbraucherinsolvenzverfahren

    • Außergerichtlicher/gerichtlicher Schuldenbereinigungsplan
    • Rechtsstellung und Befugnisse des Treuhänders
    • Versagungsgründe nach § 290 InsO

  • Restschuldbefreiungsverfahren

    • Obliegenheiten des Schuldners
    • Versagungsgründe nach §§ 296 ff. InsO

  • Aus- und Absonderungsrechte
  • Aufrechnung
  • Vertragsverhältnisse in der Insolvenz
  • Grundlagen der Insolvenzanfechtung
  • Vergütung in Insolvenzverfahren

    • Einschlägige Vorschriften InsVV
    • Masselose Insolvenzverfahren

  • Überblick über Insolvenzplanverfahren
  • Sonderverfahren

Teilnehmerstimmen

  • „Referenten waren sehr kompetent, brachten umfassende Erfahrungen aus der Praxis mit, sympathisch und aufgeschlossen für Fragen und Diskussionen.“
  • „Gute Seminarunterlagen.“
    Axel Wirth, Jaffé Rechtsanwälte Insolvenzverwalter, Frankfurt
  • „Die Referenten sind ein ‚frisches Team‘, das gut mit Praxisbeispielen erklärt.“
    Christina Averhage, Rechtsanwaltsfachangestellte, RSW Beratung, Münster

Veranstaltungsort / Anfahrt

Leonardo Royal Hotel Köln – Am Stadtwald
Dürener Str. 287
50935 Köln
T +49 221 4676 0
F +49 221 4676 823
Anfahrtsbeschreibung

 

Die Wegbeschreibung zum Tagungshotel erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung. Bei Bedarf buchen Sie bitte Ihr Zimmer rechtzeitig direkt im Hotel (begrenztes Zimmerkontingent).

Teilnahmegebühren

749,00 € zzgl. MwSt. (= brutto 891,31 €)

inkl. Seminarunterlage, Pausenerfrischungen, Mittagessen

GOI

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung nach GOI – Grundsätze ordnungsgemäßer Insolvenzverwaltung. Über die Anerkennung entscheidet der VID (Verband Insolvenzverwalter Deutschlands e.V.).

anmelden

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2018 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell