Seminar-Details

Praktiker-Seminar Die Umsetzung der 4. EU-Geldwäsche-Richtlinie [§ 15 FAO]

Praktiker-Seminar Die Umsetzung der 4. EU-Geldwäsche-Richtlinie [§ 15 FAO]

Auswirkungen der Umsetzung der 4. EU-Geldwäsche-Richtlinie, des Steuerumgehungsbekämpfungsgesetzes und weiterer Gesetzesvorhaben auf die Praxis der Geldwäscheverhinderung

Termin / Ort

Freitag, 22. September 2017, 9.30 bis 17.00 Uhr in Köln

Schwerpunkte

  • Umfang und praktische Umsetzung der erweiterten Vorgaben zu Identifizierungsdaten
  • Neue wirtschaftlich Berechtigte
  • Politisch exponierte Personen
  • Für den Vertragspartner auftretende Personen
  • Vereinfachte und verstärkte Sorgfaltspflichten
  • Sanktionen
  • Inhalt, Nutzen und Grenzen des neuen „Transparenzregisters“
  • Aufgaben und Befugnisse der neuen Zentralstelle für Finanztransaktionsuntersuchungen

Teilnehmer

  • Verantwortliche Mitarbeiter aus den Bereichen Recht, Steuern, Geldwäsche und Innenrevision von Banken, Sparkassen, Versicherungen, Finanzdienstleistungsinstituten, Finanzunternehmen, Investmentaktiengesellschaften, Kapitalanlagegesellschaften sowie Versicherungsvermittler -Geldwäschebeauftragte und Mitglieder des Vorstandes
  • Rechtsanwälte, Notare, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Immobilienmakler

Themen

  • Anforderungen aus der Umsetzung der 4. EU-Geldwäsche-Richtlinie und deren Umsetzung in die Praxis

    • Neue wirtschaftlich Berechtigte
    • Politisch exponierte Personen
    • Für den Vertragspartner auftretende Personen
    • Vereinfachte und verstärkte Sorgfaltspflichten
    • Sanktionen

  • „Transparenzregister“

    • Inhalt
    • Nutzen
    • Grenzen der Aussagekraft und Verlässlichkeit

  • Die Aufgaben und Befugnisse der neuen Zentralstelle für Finanztransaktionsuntersuchungen (FIU)

    • Rechtlicher Rahmen nach dem Geldwäschegesetz
    • Ziel und Kernaufgaben der FIU
    • Organisation

  • Steuerumgehungsbekämpfungsgesetz

    • Umfang und praktische Umsetzung der erweiterten Vorgaben zu Identifizierungsdaten
    • Aufzeichnungs- und Meldepflichten
    • Anzeigepflicht von Steuergestaltungen de lege lata und de lege ferenda

  • Inhalt der Ergänzungsrichtlinie zur 4. EU-Geldwäsche-Richtlinie (“5. EU-Geldwäscherichtlinie“)

    • Wirtschaftlich Berechtigte
    • Politisch exponierte Personen
    • Sorgfaltspflichten betreffend Kunden und Korrespondenzbanken aus Drittländern
    • Aktualisierungsfrist

Veranstaltungsort / Anfahrt

Park Inn by Radisson Köln City West
Innere Kanalstraße 15
50823 Köln
T (0221) 5701 0
F (0221) 5701 999
Anfahrtsbeschreibung

 

Die Wegbeschreibung zum Tagungshotel erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung. Bei Bedarf buchen Sie bitte Ihr Zimmer rechtzeitig direkt im Hotel (begrenztes Zimmerkontingent).

Teilnahmegebühren

599,00 € zzgl. MwSt. (= brutto 712,81 €)

inkl. Seminarunterlage, Pausenerfrischungen, Mittagessen

§ 15 FAO

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung über 6 Zeitstunden, die Sie Ihrer Rechtsanwaltskammer als Fortbildungsnachweis gemäß § 15 FAO vorlegen können. Über die Anerkennung entscheidet Ihre Rechtsanwaltskammer.

anmelden

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2017 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell