Seminar-Details

Praktiker-Seminar Die Rückabwicklung von Kapitalanlagen [§ 15 FAO]

Praktiker-Seminar Die Rückabwicklung von Kapitalanlagen [§ 15 FAO]

Termin / Ort

Freitag, 8. Dezember 2017, 11.00 bis 17.30 Uhr in Köln

Schwerpunkte

  • Überblick über die neuesten Entscheidungen anhand einer schriftlichen Zusammenfassung mit Fundstellen im Skript
  • Darstellung der neuesten Entwicklung zu materiellrechtlichen Fragen anhand einer systematischen Gliederung

    • Ansprüche der Anleger gegen die Fondsgesellschaft/Finanzierungsbanken
    • Ansprüche der Gesellschafter bzw. Gesellschaften Emittenten/Gläubiger bzw. Insolvenzverwalter gegen die Anleger
    • Ansprüche gegen Vermittler/Berater
    • Prospekthaftung
    • Ansprüche gegen weitere Verantwortliche wie Gründungsgesellschafter u. Hintermänner
    • Deliktische Ansprüche
    • Verschulden bzw.- Mitverschulden
    • Kausalität
    • Anspruchsumfang
    • Verjährung/Verwirkung

  • Je nach dem Umfang der aktuellsten Entscheidungen schriftlicher oder mündlicher Überblick über die neuesten prozessualen Entscheidungen, bei denen erfahrungsgemäß Schlüssigkeits- und Beweiserhebungsfragen einen Schwerpunkt bilden.

Teilnehmer

  • Fachanwälte für Bank- und Kapitalmarktrecht
  • Rechtsanwälte mit entsprechendem Beratungsschwerpunkt
  • Mitarbeiter von Rechtsabteilungen in Banken, Sparkassen, Versicherungen, Anlagehäusern, Verbraucherschutz-Institutionen

Themen

  • Materielles Recht

    • Ansprüche gegen Publikumsgesellschaften/(Zwangs-)Finanzierungsbanken
    • Ansprüche der Publikumsgesellschaften bzw. ihrer Gläubiger
    • Ansprüche der Publikumsgesellschafter untereinander
    • Emittentenhaftung
    • Pflichten bei der Anlageberatung/-vermittlung
    • Grundsätze der Prospekthaftung
    • Haftung nach dem WpHG
    • Haftung nach dem WpÜG
    • Haftung Prospektgutachter, Mittelverwendungskontrolleur
    • Hintermannhaftung
    • Haftung Gründungsgesellschafter/Treuhänder
    • Haftung Aufsichtsrat
    • Bereicherungs- und Rückabwicklungsansprüche
    • Deliktische Haftung
    • Verschulden
    • Mitverschulden
    • Kausalität
    • Schaden und Schadenshöhe
    • Verjährung
    • Verwirkung

  • Prozessuale Durchsetzung

    • Zuständigkeit
    • Subjektive Klagehäufung und Verfahrenstrennung
    • Aussetzung/Wiederaufnahme einzelner Klageverfahren
    • Antragstellung
    • Gliederung
    • Sonstiges
    • Vortragspflichten
    • Urkunden Vorlagepflichten
    • Partei-/Zeugenvernehmung
    • Richterliche Pflichten
    • Berufungsverfahren
    • Nichtzulassungsbeschwerde/Revision

Veranstaltungsort / Anfahrt

Park Inn by Radisson Köln City West
Innere Kanalstraße 15
50823 Köln
T (0221) 5701 0
F (0221) 5701 999
Anfahrtsbeschreibung

 

Die Wegbeschreibung zum Tagungshotel erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung. Bei Bedarf buchen Sie bitte Ihr Zimmer rechtzeitig direkt im Hotel (begrenztes Zimmerkontingent).

Teilnahmegebühren

499,00 € zzgl. MwSt. (= brutto 593,81 €)

inkl. Seminarunterlage, Pausenerfrischungen, Mittagessen

§ 15 FAO

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung über 5 Zeitstunden, die Sie Ihrer Rechtsanwaltskammer als Fortbildungsnachweis gemäß § 15 FAO vorlegen können. Über die Anerkennung entscheidet Ihre Rechtsanwaltskammer.

anmelden

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2017 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell