Seminar-Details

Praktiker-Seminar Das Transparenzregister – Aktuelle Entwicklungen [§ 15 FAO]

Praktiker-Seminar Das Transparenzregister – Aktuelle Entwicklungen [§ 15 FAO]

Gläserne Vereinigungen und Rechtsgestaltungen als Mittel gegen Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und Steuersünder

Termin / Ort

Montag, 10. Dezember 2018, 13.00 bis 17.30 Uhr in Köln

Schwerpunkte

  • Hintergrund und Zweck des Transparenzregisters
  • Vorschlag der EU-Kommission für eine 5. Geldwäscherichtlinie
  • Transparenzpflichtige Rechtseinheiten
  • Funktionsweise und Inhalt des Transparenzregisters
  • Identifikation der wirtschaftlich Berechtigten
  • Inhalt und Umfang der Mitteilungs- und Angabepflicht
  • Einsichtnahme in das Transparenzregister
  • Rechtsfolgen bei Verstößen gegen die Mitteilungs- und Angabepflicht
  • Bußgeldkatalog des Bundesverwaltungsamts

Teilnehmer

  • Fachanwälte für Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Rechtsanwälte mit Schwerpunkt Gesellschaftsrecht
  • Unternehmensjuristen und Compliance-Beauftragte
  • Geschäftsführer und Gesellschafter von Unternehmen mit rechtlichen Vorkenntnissen

Themen

  • Überblick

    • Hintergrund und Rechtsgrundlagen
    • Zweck des Transparenzregisters
    • Vorschlag der EU-Kommission für eine 5. Geldwäscherichtlinie

  • Transparenzpflichtige Rechtseinheiten

    • Vereinigungen (Juristische Personen des Privatrechts und eingetragene Personengesellschaften)
    • Rechtsgestaltungen (Trusts, Stiftungen und ähnliche Rechtsgestaltungen)

  • Funktionsweise und Inhalt des Transparenzregisters

    • Aufbau und Inhalt
    • Registrierung, Eintragung und Kosten

  • Wirtschaftlich Berechtigte

    • Wirtschaftlich Berechtigte von Vereinigungen und Rechtsgestaltungen
    • Besonderheiten bei Beteiligungsketten und Auslandsberührung
    • Interaktive Behandlung von praxisrelevanten Einzelfällen: Bestimmen Sie den wirtschaftlich Berechtigten!

  • Mitteilungspflicht und Angabepflicht

    • Inhalt und Umfang
    • Ausnahmetatbestände (insb. Mitteilungsfiktion gem. § 20 Abs. 2 GwG)
    • Besonderheiten bei Beteiligungsketten und Auslandsberührung
    • Interaktive Behandlung von praxisrelevanten Einzelfällen: Wer ist mitteilungspflichtig, wer ist angabepflichtig?

  • Einsichtnahme in das Transparenzregister

    • Zur Einsichtnahme Berechtigte
    • Begrenzung der Einsichtnahme für „jedermann“

  • Rechtsfolgen bei Verstößen gegen die Mitteilungs- und Angabepflicht

    • Bußgeldtatbestände
    • Bußgeldkatalog des Bundesverwaltungsamts
    • Public Shaming

Teilnehmerstimme

  • „Sehr lohnenswerte Veranstaltung!“

Veranstaltungsort / Anfahrt

Leonardo Royal Hotel Köln – Am Stadtwald
Dürener Str. 287
50935 Köln
T +49 221 4676 0
F +49 221 4676 823
Anfahrtsbeschreibung

 

Die Wegbeschreibung zum Tagungshotel erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung. Bei Bedarf buchen Sie bitte Ihr Zimmer rechtzeitig direkt im Hotel (begrenztes Zimmerkontingent).

Teilnahmegebühren

449,00 € zzgl. MwSt. (= brutto 534,31 €)

inkl. Seminarunterlagen und Pausenerfrischungen

§ 15 FAO

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung über 4 Zeitstunden, die Sie Ihrer Rechtsanwaltskammer als Fortbildungsnachweis gemäß § 15 FAO vorlegen können. Über die Anerkennung entscheidet Ihre Rechtsanwaltskammer.

anmelden

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2018 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell